+
Torben Rhein wechselte von Hertha BSC zum FC Bayern München. Nun könnte der Sprung in die Premier League zum FC Chelsea folgen.

16-Jähriger soll an Profis herangeführt werden

FC Chelsea lockt Bayern-Talent Torben Rhein mit Profivertrag

  • schließen

Verliert der FC Bayern München ein weiteres Toptalent? Der englische Topklub FC Chelsea soll Torben Rhein mit einem Profivertrag ab 2020 locken.

Im Winter bekundete der FC Bayern München öffentlich Interesse an Callum Hudson-Odoi vom FC Chelsea. Auch der Youngster selbst gab offenbar sein Einverständnis für einen Wechsel nach München. Mit der Verpflichtung von Chelseas Vereins-Legende Frank Lampard scheint sich nun das Blatt gewendet zu haben. Der langjährige Kapitän der „Blues“ scheint in Zukunft, im Gegensatz zu seinem Vorgänger Maurizio Sarri, voll auf Hudson-Odoi zu setzen. Deshalb soll sich der 18-Jährige für eine Vertragsverlängerung beim FC Chelsea entschieden haben.

Trotzdem könnte es bald schon wieder Verhandlungen zwischen dem FC Bayern und dem englischen Topklub geben. Das berichtet Sport1. Demnach sind die Londoner an Toptalent Torben Rhein interessiert. Der 16-Jährige wurde erst vor wenigen Wochen vorzeitig von der U17 zur U19 hochgezogen und kam sogar bereits für die Amateure im Test gegen den FC Liefering zum Einsatz. In der vergangenen Saison hatte Rhein mit zwölf Treffern und sieben Vorlagen in 24 Partien für die U17 von Miroslav Klose maßgeblichen Anteil an der überraschenden Meisterschaft in der B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest und am Einzug in das Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft. 

FC Chelsea lockt Torben Rhein mit Profivertrag und Profitraining

Beim FC Bayern besitzt der Offensivspieler einen Jugendspieler-Vertrag. Der FC Chelsea hingegen bietet ihm einen Profivertrag und will ihn in naher Zukunft an das Profiteam heranführen. Allerdings muss das englische Champions-League-Team aktuell eine Transfersperre absitzen, weshalb eine Verpflichtung erst im nächsten Sommer in Frage kommt.

Rhein wechselte erst im Sommer 2017 aus perspektivischen Gründen vom Ligakonkurrenten Hertha BSC nach München. Auch in der deutschen Junioren-Nationalmannschaft gehört der gebürtige Berliner zu den Leistungsträgern.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

FC Bayern verlängert mit Junioren-Nationalspieler Mai
Der FC Bayern hat mit Lars Lukas Mai aus dem eigenen Nachwuchs vorzeitig verlängert. Der Junioren-Nationalspieler will sich an der Säbener Straße durchsetzen.
FC Bayern verlängert mit Junioren-Nationalspieler Mai
FC Bayern II: Leon Dajaku trifft und trifft und trifft...
Leon Dajaku machte bei der deutschen U-19-Nationalelf einfach dort weiter, wo er in der 3. Liga aufgehört hatte.
FC Bayern II: Leon Dajaku trifft und trifft und trifft...
Dank spektakulärer Kooperation: Bundesliga-Spiel des FC Bayern läuft live im Free TV
Tolle Nachricht für alle Fans des FC Bayern: Schon bald wird ein Bundesligaspiel des Rekordmeisters live im Free TV zu sehen sein. Eine besondere Kooperation macht es …
Dank spektakulärer Kooperation: Bundesliga-Spiel des FC Bayern läuft live im Free TV
Vertrag fix: Jürgen Klinsmann hat einen neuen Job als Trainer
So ganz war er nie weg vom Fußball: Derzeit ist er als TV-Experte aktiv - und in Zukunft wohl wieder als Trainer. Einst jubelte er beim FC Bayern.
Vertrag fix: Jürgen Klinsmann hat einen neuen Job als Trainer

Kommentare