+
Können wohl auch in den kommenden Partien gemeinsam für den FC Bayern wirbeln: Kingsley Coman (r.) ascheint ebenso wie James Rodriguez einsatzbereit zu sein.

Samstag geht‘s in Freiburg weiter

Vor Bayerns Saisonendspurt: Coman mit überraschender Ansage

Der FC Bayern hatte zuletzt diverse Ausfälle zu beklagen. Nun füllt sich der Trainingsplatz jedoch wieder - auch dank zweier Überraschungsteilnehmer.

München - Nach seiner vorzeitigen Rückkehr von der französischen Nationalmannschaft hat Kingsley Coman (22) etwas überraschend bereits am Dienstag bei Bayern München zu großen Teilen das Mannschaftstraining absolviert. Der Flügelstürmer des deutschen Fußball-Rekordmeisters laborierte in den vergangenen Tagen an Rückenproblemen, wie der französische Verband mitgeteilt hatte und war deswegen noch vor dem EM-Qualifikationsspiel des Weltmeisters gegen Island (4:0) abgereist.

Ebenfalls im Bayern-Mannschaftstraining war Mittelfeldspieler Corentin Tolisso, der nach seinem Kreuzbandriss bald wieder eine Alternative für Trainer Niko Kovac sein könnte. "Ich bin mir sicher, dass ich in dieser Saison noch Spiele für Bayern bestreiten werde", sagte Tolisso dem kicker. Auf das Abschlussspiel verzichteten Coman und Tolisso, der seit dem dritten Bundesligaspieltag ausgefallen war, allerdings.

Mischt im Training mit: Corentin Tolisso hat seinen Kreuzbandriss überwunden.

Alaba muss wegen muskulären Problemen aussetzen

Nicht im Training war dagegen David Alaba, der wegen muskulärer Probleme das EM-Qualifikationsspiel der Österreicher in Israel (2:4) verpasst hatte. Vor dem direkten Duell mit Verfolger Borussia Dortmund muss der FC Bayern in der Bundesliga noch beim SC Freiburg antreten (Sa., 15.30 Uhr/bei uns im Live-Ticker).

sid

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Niko Kovac wollte ihn unbedingt - FC Bayern kassiert Abfuhr von Bundesliga-Konkurrent
Niko Kovac wollte einen ehemaligen Kollegen unbedingt beim FC Bayern München sehen. Jetzt ist klar: Dazu wird es so schnell nicht kommen.
Niko Kovac wollte ihn unbedingt - FC Bayern kassiert Abfuhr von Bundesliga-Konkurrent
Leroy Sané zum FC Bayern? Transfer würde ein Vermögen kosten - Zahlen aufgetaucht
Der FC Bayern München bastelt am Kader für die nächste Saison. Wird auch Leroy Sané ein Teil des neuen Teams? Hier gibt es alle Transfer-News zum City-Star.
Leroy Sané zum FC Bayern? Transfer würde ein Vermögen kosten - Zahlen aufgetaucht
Hudson-Odoi weiterhin auf der Bayern-Wunschliste? Salihamidzic hat klaren Plan
Kommt Callum Hudson-Odoi zum FC Bayern München? Aktuell steht er noch beim FC Chelsea unter Vertrag. FCB-Sportdirektor Hasan Salihamidzic hat einen klaren Plan. 
Hudson-Odoi weiterhin auf der Bayern-Wunschliste? Salihamidzic hat klaren Plan
FC Bayern: So viel Geld liegt wirklich auf dem „Festgeldkonto“ - Genug für Sané oder Dembélé?
Uli Hoeneß hatte einst das Festgeldkonto des FC Bayern berühmt gemacht. Wie voll ist es wirklich? Mit diesen Millionen plant der Rekordmeister den Sommer.
FC Bayern: So viel Geld liegt wirklich auf dem „Festgeldkonto“ - Genug für Sané oder Dembélé?

Kommentare