+
Corentin Tolisso (2.v.l.) trainierte mit den Kollegen.

Schuften fürs Comeback

Lange verletzter Bayern-Star zurück im Mannschaftstraining

  • schließen

Corentin Tolisso ist zurück: Der Franzose nahm erstmals nach seiner Verletzung wieder am Mannschaftstraining des FC Bayern teil.

München - Hoffnung bei Corentin Tolisso auf ein Comeback: Der Franzose in Diensten des FC Bayern München nahm am Dienstag erstmals nach seinem Kreuzbandriss wieder an einem Mannschaftstraining teil.

Tolisso absolvierte das Aufwärmprogramm und leichte Passübungen. Danach arbeitete er mit einem Fitness-Coach individuell.

Lesen Sie auch: Sommer-Trainingslager des FC Bayern: Zwei Kontinente auf der Reiseliste

Tolisso hatte sich im Heimspiel gegen Bayer Leverkusen verletzt. Erst zweimal kam er in dieser Saison für die Bayern zum Einsatz.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pokal-Halbfinale am Mittwoch: Fehlt Bremen wichtigster Spieler gegen FC Bayern?
Am Mittwoch steigt das DFB-Pokalhalbfinale zwischen Werder Bremen und FC Bayern München. Wir sammeln alle Infos im Countdown-Ticker.
Pokal-Halbfinale am Mittwoch: Fehlt Bremen wichtigster Spieler gegen FC Bayern?
Bayern-Star denkt öffentlich an Abschied: „Egal, ob Portugal, England oder Spanien“
Nach dem Rotations-Stopp von Niko Kovac sind einige Profis des FC Bayern München unzufrieden. Renato Sanches denkt nun an einen Abschied - und das öffentlich.
Bayern-Star denkt öffentlich an Abschied: „Egal, ob Portugal, England oder Spanien“
Jerome Boateng hält irritierende Laudatio bei Award-Show - „Wie der Typ, der ...“
Vor dem Spiel des FC Bayern München gegen Werder Bremen hielt Jerome Boateng eine Laudatio bei den About You Awards 2019. Die TV-Zuschauer sind gespalten.
Jerome Boateng hält irritierende Laudatio bei Award-Show - „Wie der Typ, der ...“
Klinsmann als Coach zurück in die Bundesliga? Ex-DFB-Nationaltrainer mit eindeutiger Aussage
Jürgen Klinsmann als Trainer wieder in der Bundesliga? Der Ex-DFB-Coach hat nun erstmals Stellung zu den Gerüchten genommen.
Klinsmann als Coach zurück in die Bundesliga? Ex-DFB-Nationaltrainer mit eindeutiger Aussage

Kommentare