James Rodriguez wurde gegen Besiktas Istanbul in der 44. Spielminute ausgewechselt.
+
James Rodriguez wurde gegen Besiktas Istanbul in der 44. Spielminute ausgewechselt.

Sorge um Kolumbianer

James vor der Halbzeit ausgewechselt - Das ist der Grund

Sorge um James Rodriguez: Der Bayern-Profi musste das Champions-League-Spiel gegen Besiktas Istanbul noch vor Ende der ersten Halbzeit verlassen.

München - James Rodriguez wurde im Champions-League-Spiel gegen Besiktas Istanbul noch vor Ende der ersten Halbzeit ausgewechselt. Wie Jupp Heynckes auf der Pressekonferenz nach der Partie bekannt gab, hat sich James eine Wadenverhärtung zugezogen. Die genaue Diagnose wird am Mittwoch nach einer gründlichen Untersuchung folgen.

Mitspieler Thomas Müller hat somit mit seiner Auswechslung nichts zu tun. Denn ein verunglückter Torschuss des Kapitäns des FC Bayern München traf James mit voller Wucht am linken Ohr. Der 26-Jährige hielt sich anschließend minutenlang die getroffene Stelle und musste behandelt werden. Laut Sky-Informationen klagte er im Anschluss über Unwohlsein. Der deutsche Rekordmeister setzte in der Halbzeitpause einen Tweet ab und sprach lediglich davon, dass der Kolumbianer „angeschlagen ausgewechselt werden“ musste.

Für James kam in der 44. Minute Arjen Robben in die Partie. Der Niederländer musste gegen Besiktas wie Franck Ribéry ein wenig überraschend auf der Bank Platz nehmen.

Das Champions-League-Spiel zwischen dem FC Bayern München und Besiktas Istanbul im Ticker zum Nachlesen.

FC Bayern fegt Besiktas Istanbul vom Platz - Drei 1er, viele 3er

Der FC Bayern München bekam es im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League mit Besiktas Istanbul zu tun. Die Bilder vom Spiel.
Der FC Bayern München bekam es im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League mit Besiktas Istanbul zu tun. Die Bilder vom Spiel.
Der FC Bayern München bekam es im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League mit Besiktas Istanbul zu tun. Die Bilder vom Spiel.
Der FC Bayern München bekam es im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League mit Besiktas Istanbul zu tun. Die Bilder vom Spiel.
FC Bayern fegt Besiktas Istanbul vom Platz - Drei 1er, viele 3er

WhatsApp-News zum FC Bayern gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für FCB-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Roten direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

mm/tz

Auch interessant

Kommentare