+
Zwei zu Null oder 200. Tor? Robert Lewandowski macht bei seinem Jubiläumstor zweideutige Handzeichen.

Nur „Bomber der Nation“ war schneller

Mit Tor gegen Dortmund: Lewandowski erreicht nächsten Meilenstein

  • schließen

Robert Lewandowski ist längst eine aktive Legende. Beim deutschen Clasico gegen Borussia Dortmund gelingt dem Bayern-Torjäger ein besonderer Treffer.

München - Mit seinem Treffer zum 2:0 beim 5:0 im Bundesliga-Gipfel gegen Borussia Dortmund ist Robert Lewandowski ein weiterer Meilenstein gelungen. Der Torjäger des FC Bayern erzielte nach schwerem Fehler von Dan-Axel Zagadou auf sehenswerte Art und Weise sein 200. Tor im deutschen Fußball-Oberhaus. Vor Lewandowski liegen nur noch Gerd Müller (365 Tore), Klaus Fischer (268), Jupp Heynckes (220) und Manfred Burgsmüller (213) in der Bundesliga-Torschützenliste.

Nur Müller erreichte die 200er-Marke jedoch schneller als der Pole, der 284 Partien benötigte. Beim „Bomber der Nation“ waren es 234 Spiele. Fischer (321), Heynckes (340) und Burgsmüller (380) sind in dieser Statistik deutlich abgeschlagen.

15. Lewandowski-Tor in deutschem Clasico - Rekord von Müller geschnapppt

Weil Lewandowski dann noch sein 201. Tor nachlegte, kommt er auf 15 Buden in einem deutschen Clasico - 14 davon erzielte er im Bayern-Trikot. Hier übertrumpfte der Knipser Müller, der natürlich alle seine 14 Treffer für den Rekordmeister erzielte. Auf Rang drei folgt der aktuelle Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge mit neun Toren, natürlich auch alle für die Münchner.

Seit Anfang März ist Lewandowski auch erfolgreichster ausländischer Bundesliga-Torjäger

Erst einen Monat zuvor hatte Lewandowski den Ex-Bayern- und aktuellen Bremer Profi Claudio Pizarro als erfolgreichsten ausländischen Bundesliga-Torjäger abgelöst. Beim 6:0 über den VfL Wolfsburg hatte der Kapitän der polnischen Nationalmannschaft zweimal getroffen.

Die besten Bilder zum Clasico zwischen dem FC Bayern und Dortmund

Lewandowski mit 74 Bundesligatreffern für den BVB

Lewandowski erzielte von 2010 bis 2014 in 131 Liga-Spielen 74 Tore für Dortmund, noch öfter traf er für die Bayern. Das Jubiläumstor war sein neunter Treffer in den jüngsten fünf Bundesligaspielen gegen den BVB. Beim 2:3 im Hinspiel in Dortmund war der 30-Jährige zweimal erfolgreich gewesen.

Umfrage: Wer war Spieler des Spiels?

dpa, mg

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Leroy Sané zum FC Bayern? Uli Hoeneß mit schlechter Nachricht
Wechselt Leroy Sané von Manchester City zum FC Bayern München? Es wäre wohl der Transfer-Hammer des Jahres. Jetzt hat Uli Hoeneß die Chancen bewertet.
Leroy Sané zum FC Bayern? Uli Hoeneß mit schlechter Nachricht
Abschied vom FC Bayern? Drei englische Topklubs wollen James Rodriguez
James Rodriguez wird den FC Bayern wohl verlassen. Offenbar sind drei Topklubs aus England an ihm interessiert.
Abschied vom FC Bayern? Drei englische Topklubs wollen James Rodriguez
Aufstellung des FC Bayern im DFB-Pokal-Finale: Mit Robbery gegen Leipzig? Spielt Neuer?
Die voraussichtliche Aufstellung des FC Bayern München im DFB-Pokal-Finale gegen RB Leipzig: Dürfen Robben und Ribéry von Beginn an ran? Ist Neuer rechtzeitig fit …
Aufstellung des FC Bayern im DFB-Pokal-Finale: Mit Robbery gegen Leipzig? Spielt Neuer?
Arjen Robben: Nach diesem Spiel wollte er den FC Bayern verlassen
Arjen Robben wird den FC Bayern nach dem Pokalfinale verlassen. Allerdings dachte er auch schon früher an einen Abschied.
Arjen Robben: Nach diesem Spiel wollte er den FC Bayern verlassen

Kommentare