In der Gruppenphase der Champions-League-Saison 2016/2017 trifft der FC Bayern auf Atlético Madrid, PSV Eindhoven und FK Rostow. Wir stellen Ihnen die drei europäischen Klubs vor.
1 von 10
In der Gruppenphase der Champions-League-Saison 2016/2017 trifft der FC Bayern auf Atlético Madrid, PSV Eindhoven und FK Rostow. Wir stellen Ihnen die drei europäischen Klubs vor.
Es kommt zur Wiederauflage des CL-Halbfinals der Saison 2015/2016. Damals setzte sich Atlético Madrid gegen den deutschen Rekordmeister durch.
2 von 10
Es kommt zur Wiederauflage des CL-Halbfinals der Saison 2015/2016. Damals setzte sich Atlético Madrid gegen den deutschen Rekordmeister durch.
Star der "Colchoneros" ist der Franzose Antoine Griezmann. Der 25-Jährige hat einen Marktwert von 80 Millionen Euro (Quelle: transfermarkt.de).
3 von 10
Star der "Colchoneros" ist der Franzose Antoine Griezmann. Der 25-Jährige hat einen Marktwert von 80 Millionen Euro (Quelle: transfermarkt.de).
Seit 2011 coacht der Argentinier Diego Simeone den Klub aus Madrid. Der 46-Jährige führte Atlético zweimal ins CL-Finale und zu einer spanischen Meisterschaft.
4 von 10
Seit 2011 coacht der Argentinier Diego Simeone den Klub aus Madrid. Der 46-Jährige führte Atlético zweimal ins CL-Finale und zu einer spanischen Meisterschaft.
Auch der niederländische Meister PSV Eindhoven wurde der Gruppe des FC Bayern zugelost. In der vergangenen Saison schied PSV im Achtelfinale aus. Gegner damals: Atlético Madrid.
5 von 10
Auch der niederländische Meister PSV Eindhoven wurde der Gruppe des FC Bayern zugelost. In der vergangenen Saison schied PSV im Achtelfinale aus. Gegner damals: Atlético Madrid.
Wertvollster Spieler des Klubs ist Kapitän Luuk de Jong. Der 25-Jährige spielte von Juli 2012 bis Januar 2014 für Borussia M&#39gladbach und ist 10 Millionen Euro wert (Quelle: transfermarkt.de).
6 von 10
Wertvollster Spieler des Klubs ist Kapitän Luuk de Jong. Der 25-Jährige spielte von Juli 2012 bis Januar 2014 für Borussia M'gladbach und ist 10 Millionen Euro wert (Quelle: transfermarkt.de).
Phillip Cocu spielte während seiner aktiven Fußballer-Karriere insgesamt sieben Jahre beim PSV Eindhoven (mit Unterbrechungen). Seit 2013 steht er nun an der Seitenlinie.
7 von 10
Phillip Cocu spielte während seiner aktiven Fußballer-Karriere insgesamt sieben Jahre beim PSV Eindhoven (mit Unterbrechungen). Seit 2013 steht er nun an der Seitenlinie.
Auf dem Weg in die Champions-League-Gruppenphase schaltete FK Rostow Ajax Amsterdam aus. Nach Hin- und Rückspiel stand es 5:2 für das Team aus Russland. Nun geht es gegen Bayern, Atlético und Eindhoven.
8 von 10
Auf dem Weg in die Champions-League-Gruppenphase schaltete FK Rostow Ajax Amsterdam aus. Nach Hin- und Rückspiel stand es 5:2 für das Team aus Russland. Nun geht es gegen Bayern, Atlético und Eindhoven.

Atlético, Eindhoven und Rostow

Das sind die CL-Gruppengegner des FC Bayern

München - In der Gruppenphase der Champions-League-Saison 2016/2017 trifft der FC Bayern München auf Atlético Madrid, PSV Eindhoven und FK Rostow. Wir stellen Ihnen die drei europäischen Klubs vor.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Schwitzen in der Vorbereitung: Die besten Bilder vom Training des FC Bayern
Die Saison-Vorbereitung des FC Bayern München ist im vollen Gange. Auch am Donnerstag stand für den amtierenden Deutschen Meister eine Einheit auf dem Programm. Niko …
Schwitzen in der Vorbereitung: Die besten Bilder vom Training des FC Bayern
Die üppigen Gehälter von Neuer, Müller & Co. 2018
Der FC Bayern München gilt als einer der besten und reichsten Vereine weltweit - so wie seine Spieler. Wie viel Müller & Co. pro Saison abräumen, dazu hier mehr.
Die üppigen Gehälter von Neuer, Müller & Co. 2018
Bayern-Stars müssen schwitzen: So lief das erste Training mit Niko Kovac
Niko Kovac hat das erste Training als neuer Bayern-Trainer geleitet. Bis sein Kader komplett ist, dauert es aber noch drei Wochen. Am Mittwochvormittag stand …
Bayern-Stars müssen schwitzen: So lief das erste Training mit Niko Kovac
Allianz Arena im Umbau: Der FCB-Traum nimmt Formen an - Logo mittlerweile fertig
Fertig! Der FC Bayern hat die Sommerpause genutzt, um die Allianz Arena neu zu gestalten. Nun steht der neue Look und die ersten Fotos wurden veröffentlicht.
Allianz Arena im Umbau: Der FCB-Traum nimmt Formen an - Logo mittlerweile fertig

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.