+
Da ist das Ding: Wer reckt am Ende der Saison die Meisterschale in die Höhe?

Umfrage

FC Bayern: Nur eine Minderheit glaubt noch an den Meistertitel

Einer Umfrage zufolge glauben viele Fans noch an eine Aufholjagd der Bayern - allerdings nur eine Minderheit. Sympathieträger ist ein anderer Verein. 

München - Gut jeder dritte deutsche Fußballfan glaubt trotz sechs Punkten Rückstand noch an eine erfolgreiche Titelverteidigung des FC Bayern in der Fußball-Bundesliga. 35 Prozent der Befragten erklärten in einer repräsentativen Sky-Umfrage zum Rückrundenstart, die Münchener werden den enteilten Tabellenführer Borussia Dortmund noch abfangen. 

Für den FC Bayern spricht jedenfalls der Lauf von fünf Siegen in Folge zum Abschluss der Hinrunde. Wie gut die Mannschaft von Trainer Niko Kovac aus der Winterpause kommt, können wir an diesem Freitag ab 20.30 Uhr verfolgen. Die Bayern müssen zum Rückrundenstart auswärts bei der TSG 1899 Hoffenheim ran. 

So viele Befragte gönnen dem FC Bayern den Titel 

An den BVB als Meister 2019 glauben laut Umfrage 39 Prozent. Die Borussen belegen aktuell mit sechs Punkten Vorsprung auf Bayern die Tabellenspitze der Bundesliga. 

Ein ähnliches Ergebnis hatte es bereits nach einer repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Deutschen Presse-Agentur Anfang des Jahres gegeben. Demnach trauten nur 32 Prozent der Befragten den Bayern die Aufholjagd zu. 

Bei Sympathiewerten liegt der BVB klar vor Bayern

Eindeutiger fiel die Antwort auf die Frage nach den Sympathien für die vier Spitzenklubs aus. Wem die Befragten den Meistertitel am meisten gönnen, wollte Sky wissen. 36 Prozent gönnen dem BVB den Titel. Demgegenüber stehen nur 23 Prozent, die dem FC Bayern die Daumen drücken. 

Elf Prozent votierten für Borussia Mönchengladbach und nur neun Prozent für RB Leipzig. Der Rest hatte sich enthalten. Befragt wurden 1058 Personen im Alter von 16 bis 69 Jahren. 

dpa/mol

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Details zur Süle-Verletzung - Matthäus widerspricht Hoeneß
Kreuzbandriss bei Niklas Süle: Der Abwehrchef des FC Bayern München fällt lange aus. Es gibt neue Details zu seiner Verletzung. Hoeneß sieht für die EM schwarz.
Neue Details zur Süle-Verletzung - Matthäus widerspricht Hoeneß
Holt Bayern trotz Hoeneß-Dementi einen Süle-Ersatz? Die Spur führt zu einem Weltmeister
Präsident Uli Hoeneß hat die Verpflichtung eines Ersatzmanns für Niklas Süle ausgeschlossen. Dennoch führt die Spur des FC Bayern zu einem amtierenden Weltmeister.
Holt Bayern trotz Hoeneß-Dementi einen Süle-Ersatz? Die Spur führt zu einem Weltmeister
Alles klar? Engländer berichten: Sané hat sich für FC Bayern entschieden
Der FC Bayern hat einen neuen Anlauf bei Leroy Sané gestartet. Und dieser soll erfolgreich gewesen sein. Manchester City gibt sich offenbar geschlagen.
Alles klar? Engländer berichten: Sané hat sich für FC Bayern entschieden
Druck auf FCB-Trainer wächst: Rückt Hoeneß von Kovac ab?
Uli Hoeneß ist mit der Art und Weise, wie Niko Kovac aktuell den Konkurrenzkampf unter seinen Spielern moderiert, nicht zufrieden. Ist das ein Anzeichen für einen Riss …
Druck auf FCB-Trainer wächst: Rückt Hoeneß von Kovac ab?

Kommentare