+
Louis van Gaal hätte gerne eine Wonung mit Seeblick.

Van Gaal hat "Seensucht"

München - Trainer Louis van Gaal hat bei Bayern noch einen Vertrag bis 2012. Ein Indiz könnte jetzt aber dafür sprechen, dass der Niederländer noch länger im Amt bleibt: Van Gaal möchte nämlich umziehen - innerhalb Oberbayerns.

Hier geht's zum großen Badeseen-Special

In der "Sport Bild" verriet van Gaal, dass er liebend gerne umziehen würde - innerhalb des Münchner Einzugsgebietes freilich. "Ich habe mir vorgenommen, mir eine schöne Wohnung zu kaufen", so van Gaal. Dabei ließ der "General" eine gewisse "Seensucht" durchblicken. Van Gaal, der aus seiner Zeit bei Ajax Amsterdam und beim FC Barcelona ja gewohnt ist, viel Wasser um sich zu haben, hätte dies auch gerne hier in Bayern. "Ich würde gerne ins Münchner Umland ziehen", so van Gaal. "In eine Wohnung mit Blick auf einen See."

Bei dem Gewässer hat der Coach auch schon gewisse Präferenzen. So sollen sowohl der Chiem- als auch der Tegernsee (Wohnort von Präsident Uli Hoeneß) zu weit von München entfernt sein. Besser gefallen van Gaal dagegen der Ammersee und der Starnberger See.

Vielleicht ist hier was für van Gaal dabei: Münchens schönste Badeseen

Die Münchner Badeseen auf einen Blick

MM-Serie / MM-Sommerserie : Münchens schönste Badeseen : Am Fasaneriesee
Kinder baden im Fasaneriesee
MM-Serie / MM-Sommerserie : Münchens schönste Badeseen : Am Feldmochinger See
Die Münchner Badeseen auf einen Blick

Allerdings muss van Gaals Wunsch nach einer Behausung mit Seeblick nicht zwingend heißen, dass er über 2012 bei den Bayern bleibt. Auch nach seiner Zeit als Trainer des FC Barcelona hatte van Gaal noch ein Haus in der Nähe der katalanischen Metropole (in Sitges). Und auch in Portugal besitzt der Niederländer ein gemütliches Ferienhaus, in das er sich gerne mit seiner Frau Truus zurückzieht.

wi/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare