+
Zu gut als Rechtsverteidiger: Joshua Kimmich darf nicht so oft im defensiven Mittelfeld ran.

Multitalent in der Zwickmühle

Kovac erteilt Kimmich Sechs-Verbot beim FCB - „Dafür ist er zu gut“

  • schließen

Joshua Kimmich hat ein Problem: Er darf beim FC Bayern München nicht auf seiner Lieblingsposition ran. Gegen Mainz „muss“ der 24-Jährige vermutlich wieder die rechte Außenbahn beackern.

München – Dass Joshua Kimmich beim FC Bayern auf der „Sechs“ gerne sein neues Zuhause finden würde, ist kein Geheimnis. „Mir gefällt es auf der Position“, erklärte der deutsche Nationalspieler jüngst noch einmal.

Schon in der Vergangenheit betonte der Rechtsverteidiger regelmäßig, sich vor der Abwehr am wohlsten zu fühlen. Letzten Samstag sprang er auf Schalke für den lädierten Thiago ein - und erhielt prompt Lob von Niko Kovac. „Er hat ein gutes Spiel auf der Sechs gemacht“, sagte der FCB-Trainer vor dem Spiel gegen Mainz (Sa., 15.30 Uhr/hier geht‘s zum Live-Ticker), mittelfristig plane er mit ihm aber als Außenverteidiger: „Auf der rechten Seite hat er offensiv unglaubliches Potenzial, war dort in den letzten beiden Jahren der beste Scorer. Er wird diese Position nicht endgültig verlassen, dafür ist er zu gut.“

Bayern München: Thiago darf wohl ran - Kimmich muss rechts hinter

Sechs-Verbot für Kimmich! Gegen Schlusslicht Mainz 05 wird Thiago in die erste Elf zurückkehren. Für Joshua Kimmich geht es deshalb wieder in die angestammte Umgebung hinten rechts. Noch unklar ist, ob Philippe Coutinho seinen Weg in die Startformation des FC Bayern findet.

Sollte Kovac den Brasilianer von Beginn an bringen, dürften die Münchner auf ein 4-2-3-1-System umstellen. Neben Thiago und Partner Corentin Tolisso könnte Coutinho erstmals im roten Leiberl wirbeln. Trotz der Tabellensituation warnt Kovac pflichtbewusst vor den Gästen: „Sie haben noch nichts gewonnen. Aber die Ergebnisse spiegeln nicht die Leistung wider. Sie hätten nicht verlieren müssen.“

Joshua Kimmich beim FC Bayern: Wo würden Sie ihn aufstellen? Stimmen Sie ab!

Der Coach weiter: „Es ist ein Team, das intensiv spielt und über die Physis kommt.“ Der Mainzer Linksverteidiger Aaron Martin meint im Gespräch mit uns: „Wir haben keinen guten Start hingelegt. Gerade in den Schlussphasen haben wir zu fahrlässig agiert.“

FC Bayern gegen Mainz 05: Mit diesen drei Dingen wollen die Gäste bestehen

Dass der FSV Mainz in der abgelaufenen Saison in München mit 0:6 unterging, will der Spanier nicht überbewerten: „Spiele gegen die Bayern sind unabhängig von der Situation immer schwer. Dennoch werden wir versuchen, etwas Positives mit nach Hause zu nehmen.“

Trainer Sandro Schwarz will von seinen Mainzer Profis „eine Leistung sehen, die unseren Ansprüchen gerecht wird“. Laut Schwarz braucht der krasse Außenseiter in der Allianz Arena drei Dinge: „Wir benötigen eine gute Verteidigung, große Effizienz im Angriff und das nötige Matchglück.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

FC Bayern: Maxi Welzmüller im Video-Interview über die Corona-Pause
Maxi Welzmüller ist einer der erfahrenen Spieler beim FC Bayern II. Im Video-Interview spricht er über seine Rolle, den FC Bayern München und seine Zukunft.
FC Bayern: Maxi Welzmüller im Video-Interview über die Corona-Pause
Polizei München twittert seltsame Nachricht über den FC Bayern: "Soeben haben wir erfahren ..."
Mit dem Vermerk „+++EIL+++“ und der Einleitung „Soeben haben wir erfahren...“ hat die Polizei München eine seltsame Nachricht über den FC Bayern veröffentlicht.
Polizei München twittert seltsame Nachricht über den FC Bayern: "Soeben haben wir erfahren ..."
„Ich möchte den Vater sehen, der ...“ - Boateng zu Geldstrafe verdonnert - er macht den FCB-Bossen Vorwürfe
Der Crash von FC-Bayern-Star Jerome Boateng verlief glimpflich. Für den Ausflug gibt es aber eine saftige Strafe vom Verein - die er nun kritisiert.
„Ich möchte den Vater sehen, der ...“ - Boateng zu Geldstrafe verdonnert - er macht den FCB-Bossen Vorwürfe
Liebes-Hammer: Gerüchte um Sami Khedira und FC-Bayern-Profi - Transfer-Spekulationen nehmen plötzlich Fahrt auf
Liebes-Kracher im Fußball: Sami Khedira soll mit einem FC-Bayern-Star zusammen sein. Kommt jetzt sogar ein Transfer für den Weltmeister in Frage?
Liebes-Hammer: Gerüchte um Sami Khedira und FC-Bayern-Profi - Transfer-Spekulationen nehmen plötzlich Fahrt auf

Kommentare