1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Bayern

Nagelsmann verkündet zehnten Corona-Fall beim FC Bayern

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marius Epp

Kommentare

FC Bayern vs Arminia Bielefeld, Allianz Arena Muenchen, Fussball im Bild: Train
Für Julian Nagelsmann und sein Team heißt der stärkste Gegner momentan Corona. © Philippe Ruiz/imago-images

Gegen Borussia Mönchengladbach muss Julian Nagelsmann eine Not-Elf aufstellen, die so wohl nie wieder zusammenspielt. Die Bayern-PK im Ticker zum Nachlesen.

Zusammenfassung: Bayern-Coach Julian Nagelsmann hielt sich mit einer Forderung nach einer Spielabsage zurück und will das Schicksal so hinnehmen, wie es ist. Joshua Kimmich ist wieder topfit, das Knie-Problem von Leon Goretzka scheint hingegen ein schwerwiegenderes zu sein. Youngster Christopher Scott ist der zehnte Corona-Positive im Kader, Nagelsmann wirkt bei der Frage nach dem Corona-Management des Vereins leicht gereizt. Einige Youngster dürfen auf ihren Einsatz gegen Gladbach hoffen.

13.57 Uhr: Das war die letzte Frage! Die PK ist beendet.

13.55 Uhr: Frage nach Kimmich: Hat er sich impfen lassen in der Winterpause? „Dazu will und kann ich nichts sagen. Das ist eine private Sache“, antwortet Nagelsmann.

13.54 Uhr: Nagelsmann über das morgige Spiel und den Gegner Gladbach (hier im Live-Ticker): „Ganz ehrlich: Ich habe schon Revanche-Gedanken. Ich will gewinnen, egal, welche Spieler wir morgen auf dem Platz haben. Sie haben im Pokal unglaublich gut gespielt, auch in der Liga haben wir zurecht nicht gewonnen. Sie haben eine starke Mannschaft. Sie können sich locker rausboxen aus der Situation, in der sie gerade sind.“

FC Bayern: PK mit Julian Nagelsmann im Live-Ticker - „Es geht um die Gesundheit der Spieler“

13.53 Uhr: Das Corona-Thema wird weiter und weiter gespinnt: „Es geht um die Gesundheit der Spieler. Wenn wir neun Profis haben, ist das nicht mehr allzu viel. Kimmich hat sechs Wochen nicht gespielt und muss eigentlich morgen 90 Minuten spielen. So geht es auch ein paar anderen Spielern. Trotzdem bereite ich die Mannschaft so vor, dass wir spielen können.“

13.52 Uhr: Nagelsmann über Ulreich: „Ich war sehr zufrieden mit seinem Job, er hat es die Woche sehr gut gemacht. Er hat natürlich auch Erfahrung.“

13.48 Uhr: Nagelsmann lobt einen Youngster, der morgen dabei sein wird: „Paul Wanner ist ein Spieler, den ich im Auge habe, den wir fördern müssen. Er ist ein großes Talent, sehr stark am Ball und unheimlich schnell.“

13.46 Uhr: Der Trainer wird etwas grantig bei der Kritik am Corona-Management des Vereins: „Da werde ich jetzt nicht aggressiv, aber da kribbelt es schon in mir. Ich bin kein Erzieher, sondern Trainer. Unsere Spieler sind alle erwachsen. Es gibt nicht die Option, dass man nicht in den Urlaub fahren kann. Spieler brauchen psychische Erholung und sollen ihre Familie an Weihnachten sehen. Bei Upamecano ist sie nun mal im Senegal, das kann man nicht ändern. Warum wir jetzt mehr Fälle haben als andere, weiß ich nicht. Was ich sagen kann, ist, dass wir die Stäbchen relativ weit reinrammen, vielleicht liegt es daran. Es ist einfach unglücklich. Warum soll ich jetzt rumheulen? Ich war auch nur essen und habe mich infiziert, das passiert.“

13.41 Uhr: Nagelsmann über Goretzka: „Schwieriges Thema. Heute war es wieder deutlich schlechter bei ihm. Wir müssen jetzt entscheiden, was wir mit dem Knie machen - ob wir weiterhin konservativ behandeln oder ob man doch mal reinschauen muss. Der Verlauf bei ihm ist wellenförmig, es ist mal besser, dann wird es wieder schlechter.“

FC Bayern: PK mit Julian Nagelsmann im Live-Ticker - Trainer verkündet zehnten Corona-Fall

13.39 Uhr: Nagelsmann über Kimmich: „Jo macht einen super Eindruck hat, körperlich Top-Werte. Jetzt ist sowieso klar, dass er spielt, aber er hat es auch einfach verdient.“

13.37 Uhr: Nagelsmann verkündet einen weiteren Corona-Fall: „Christopher Scott hat ebenfalls einen positiven Test, er fällt also weg. Es ist nicht mehr so einfach, dass du die Leute anrufst und sie einfach ins Training kommen. Jeder muss ausführlich getestet werden.“

13.36 Uhr: „Wir wissen nicht bei allen Spieler, mit welcher Variante die Spieler infiziert sind. Bei den meisten Spielern hat das sowieso keine Relevanz bezüglich der Quarantäne. Unser Internist ist im Austausch mit dem Gesundheitsamt. Wir haben getrennte Kabinen und essen nicht mehr zusammen. Essen gibt es nur noch to go. Wir haben ein umfassendes Hygienekonzept.“

FC Bayern: PK mit Julian Nagelsmann im Live-Ticker - Trainer stellt sich auf Spiel ein

13.32 Uhr: Nagelsmann über eine mögliche Spielabsage: „Ich kann nicht zu 100 Prozent sagen, wie es ausgehen wird. Wir bereiten uns vor und gehen davon aus, dass das Spiel stattfindet. Es ist eine herausfordernde Situation. Aus Trainersicht ist das trotzdem sehr reizvoll, du musst dir richtig Gedanken machen, umstellen und Spieler auf anderen Positionen ausprobieren. Wir waren im Austausch mit der DFL und haben dargelegt, dass wir wenig Spieler zur Verfügung haben. Die Entscheidung liegt nicht in meiner Hand. ich gehe davon aus, dass ich morgen an der Seitenlinie stehen werde.“

13.31 Uhr: Nagelsmann nimmt Platz: „Es war nicht so viel Schnee, dementsprechend bin ich auch nicht gerutscht, eher gestolpert.“

Update vom 6. Januar, 13.23 Uhr: Gleich spricht Julian Nagelsmann bei der ersten PK nach der Winterpause. Dranbleiben!

Erstmeldung vom 6. Januar: München - Corona-Wahnsinn an der Säbener Straße! Neun Spieler fehlen dem FC Bayern* beim Rückrunden-Auftakt gegen Borussia Mönchengladbach wegen positiven Tests. Der Rekordmeister wollte das Spiel absagen*, doch weil genug Spieler aus der Regionalliga-Mannschaft einsatzberechtigt sind, wird das Spiel wohl stattfinden.

Trainer Julian Nagelsmann* muss improvisieren - und zwar richtig. Er ließ extra für das Spiel am Freitag die zwei Talente Paul Wanner und Arjon Ibrahimovic einfliegen. Insgesamt wird der Bayern-Kader laut tz-Informationen mit sieben Campus-Kickern aufgefüllt: Neben Ibrahimovic und Wanner nehmen Bright Arrey-Mbi, Lucas Copado, Nico Feldhahn, Talor Booth und Jamie Lawrence am Abschlusstraining teil.

FC Bayern: PK mit Julian Nagelsmann im Live-Ticker - C-Elf gegen Gladbach

Eine gute Nachricht gibt es trotzdem: Niklas Süle fehlte am Mittwoch wegen Rückenproblemen, wird aber am Abschlusstraining teilnehmen. Leon Goretzka trainiert individuell und ist keine Option für das Gladbach-Spiel. Auf der Pressekonferenz wird Julian Nagelsmann für weitere Informationen sorgen.

So oder so ist klar: Ein normales Spiel wird es am Freitag nicht. Doch Nagelsmann liebt Herausforderungen, eine solche gilt es zu bewältigen. Ob der FC Bayern die Fohlen mit einer C-Elf schlagen kann? Besonders gut in Form ist die Mannschaft von Adi Hütter nicht, in den letzten fünf Spielen holte die Elf vom Niederrhein nur einen Punkt. (epp) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare