Die kleinen Bayern müssen 2 Wochen auf ihr nächstes Spiel warten.
+
Die kleinen Bayern haben am Wochenende kein Punktspiel. Der SV Meppen ist noch bis zum 17. November in häuslicher Quarantäne.

Mannschaft von Torsten Frings in Quarantäne

FC Bayern: Spiel gegen SV Meppen wegen Corona abgesagt

Die Partie des FC Bayern München 2 am Sonntag gegen SV Meppen wurde wegen positiven Coronafällen bei den Gästen abgesagt. Ein neuer Spieltermin steht noch nicht fest.

  • Die Partie der zweiten Mannschaft des FC Bayern gegen den SV Meppen am Sonntag abgesagt.
  • Beim SV Meppen waren vor der Partie am 7. November gegen Waldhof Mannheim mehrere Spieler positiv auf das Coronavirus getestet worden. 
  • Da die Gäste noch bis Mitte November in häuslicher Quarantäne sind, hat der DFB die Partie abgesagt.

München - Das Heimspiel des Tabellenneunten FC Bayern II gegen Schlusslicht SV Meppen in der dritten Liga wird diesen Sonntag nicht stattfinden. Bei den Gästen waren vor der Partie gegen Waldhof Mannheim sieben Spieler positiv auf Covid-19 getestet worden. Die Elf von Trainer Torsten Frings muss deshalb noch bis zum 17. November in häuslicher Quarantäne bleiben. 

Die Bayern Reserve hätte mit einem Heimdreier wieder in die Erfolgsspur zurückkehren können. Am vergangenen Wochenende unterlag die Mannschaft von Trainer Holger Seitz nach zwei Siegen in Folge beim Gastspiel in Magdeburg

(Jonas Weber)

Auch interessant

Kommentare