+
Das neue Bayern-Trikot für die Auswärtsspiele in der Saison 2018/19.

So ein Shirt gab es noch nie

„Das ist so potthässlich“: Fans schimpfen übel über neues Bayern-Trikot

  • schließen
  • Andreas Knobloch
    Andreas Knobloch
    schließen

Einem Bericht zufolge trägt der FC Bayern künftig bei Gastspielen die Farbe der Hoffnung. Das Auswärtstrikot 2018/19 soll erstmals in mintgrün gehalten sein.

München - Jetzt ist es endlich offiziell. Die neuen Trikots sind da - und es sie haben eine gewöhnungsbedürftige Farbe. Dass bei Auswärtstrikots gerne experimentiert wird, ist kein Geheimnis. Allerdings hat sich der FC Bayern in den letzten Jahren meist an in ein schlichtes Schwarz, Weiß oder Dunkelblau gehalten. Nun sind die Gewänder in mintgrün und lila gehalten. Auf der Website des FCB sind die Shirts für 89,95 Euro zu erwerben. 

Neues Trikot beim FC Bayern: Viele Fans zeigen Unverständnis

Und diese Trikots spalten die Fan-Gemeinde. Neben Kommentaren wie „Mal was anderes“ oder „Bis jetzt gefallen mir beide neuen Trikots“, gibt es auch zahlreiche negative Stimmen auf der Facebook-Seite der Roten. „Ich mein, es gab schon echt hässliche, das gelbe 93-96, die goldenen um 2004 oder auch das infrared war nicht das schönste, aber das schlägt dem Fass den Boden aus“, schreibt Jens K.. Julian H. ist da schon direkter und meint: „Ob ihr doof seid? Wer kennt sie nicht, unsere Vereinsfarben „Mintgrün-Lila“. 

Ein anderer weigert sich dieses Jahr ein Trikot zu kaufen. „Das ist so potthässlich. Ihr hattet einen Auftrag: Rot und Weiss“. „Der Kommerz hat seine Grenze überschritten. Nach blauen Hosen jetzt noch Minztee mit Lila Kuh. Wer da noch mitmacht, ist selbst schuld. Denkt mal wieder an eure Fans zur Abwechslung“, kommentiert ein anderer User den Post des Rekordmeisters. „Is das Scheisse!! Wo sind die Farben? Machen wir jetzt auf DFB“, so ein weiterer Nutzer. „Schlafanzug Style - passt zur Bundesliga, aber nicht zu uns!“, diese und viele weitere Aussagen tummeln sich unter dem Bayern-Post auf Facebook. 

News vom 18. Juli: Erstes echtes Foto des neuen Bayern-Trikots aufgetaucht

Das neue Auswärtstrikot des FC Bayern, aufgenommen in einem nicht näher benannten Geschäft.

Am angeblich neuen Auswärtstrikot des FC Bayern scheiden sich die Geister. Wie wir bereits berichtet haben (siehe) unten, sollte das neue FCB-Jersey für Gastspiele in für den Rekordmeister ungewöhnlichem Mintgrün gehalten sein - eine Farbe, die mit den Roten so gar nichts zu tun hat. Was bisher lediglich ein Gerücht war (wenn auch ein wahrscheinlich wahres), dürfte sich jetzt bestätigen.

Im Internet tauchten erste Originalfotos des Trikots auf - inklusive Verkaufsschild und offiziellem Sponsoren-Flock auf dem Ärmel. Angeblich soll es am morgigne Donnerstag offiziell vom FC Bayern vorgestellt werden.

Interessantes Video: Umbau Allianz-Arena - aktueller Stand

News vom 12. Juli: Neues Auswärtstrikot des FC Bayern wohl erstmals in dieser Farbe

Was hatte der FC Bayern schon für Farben auf dem Trikot. Schwarz, gold, dunkelblau, gelb - fast alles hat man beim Rekordmeister schon gesehen. Doch 2018/19 könnte es eine Premiere geben. Allerdings ist dabei äußerst fraglich, wie die Fans das neue Leiberl aufnehmen werden, denn so richtig passt diese nicht zu den Roten.

Neues Trikot beim FC Bayern: Mit diesem Shirt wollen die Roten zukünftig auswärts antreten

Wie das bekanntlich äußerst gut informierte Portal Footyheadlines.com berichtet, soll das neue Auswärtstrikot der Münchner mintgrün sein, mit dunkelblauen Absätzen. Das Portal zeigt erste Fotos des neuen Leiberls, mit dem die Roten in der kommenden Spielzeit auswärts auflaufen sollen. Am ebenfalls mintgrünen Rundkragen ist ein Knopf eingearbeitet, das Vereinslogo auf der Brust, das Adidas-Badge und auch die drei Streifen auf den Schultern sind einfarbig in marineblau gehalten. Das gilt auch für den Sponsoren-Schriftzug auf der Brust. Im gleichen Blau sind die Hemdsärmel abgesetzt.

Wie beim neuen Heimtrikot ändert sich auch beim Auswärtsjersey die Rückenaufschrift ein wenig.

Neues Bayern-Trikot für Saison 2018/2019 soll am 19. Juli vorgestellt werden

Kombiniert werden soll das Trikot, das angeblich am 19. Juli vorgestellt werden soll, mit einer dunkelblauen Hose, auf der die Streifen und das Bayern-Logo in grün aufgebracht sind. Die Stutzen sind wiederrum in mintgrün gehalten.

Grünes Trikot, blaue Hosen, grüne Stutzen: SO haben die Fans den FC Bayern noch nie gesehen.

Das neue Heimtrikot hatte der FC Bayern bereits beim letzten Bundesliga-Heimspiel gegen den VfB Stuttgart (1:4) und im DFB-Pokal-Finale gegen Eintracht Frankfurt (1:3) getragen. Es ist das einzige neue Trikot, das der Rekordmeister bis dato offiziell präsentiert hat. Über das neue dritten Trikot der Bayern gab es zuletzt Gerüchte, dass es an das Europapokal-Jersey der Saison 1998/99 angelehnt sein soll.

fw

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vor FC Bayern gegen Schalke 04: So äußert sich Tedesco über Leon Goretzka
Am Samstag kehrt Leon Goretzka erstmals nach seinem Wechsel zum FC Bayern in seine alte Spielstätte zurück. Nun hat sich Schalke-Trainer Domenico Tedesco zu der …
Vor FC Bayern gegen Schalke 04: So äußert sich Tedesco über Leon Goretzka
Kovac-PK im Ticker: Das sagt der Bayern-Trainer über Goretzka, Kimmich und James
Pressekonferenz des FC Bayern München im Live-Ticker: Vor der Bundesliga-Partie beim FC Schalke 04 stellt sich Trainer Niko Kovac am Freitag den Fragen.
Kovac-PK im Ticker: Das sagt der Bayern-Trainer über Goretzka, Kimmich und James
Live-Ticker: Findet Bayern II zurück in die Spur?
Zum Auftakt des zwölften Spieltags der Regionalliga Bayern reisen die FC Bayern Amateure zum Gastspiel nach Rosenheim. Während der FCB Tabellenführer ist, findet der TSV …
Live-Ticker: Findet Bayern II zurück in die Spur?
Vor Rückkehr nach Schalke: Das rät Neuer Goretzka
Leon Goretzka hat sich beim FC Bayern schnell akklimatisiert. Am Samstagabend kehrt der Nationalspieler nun erstmals als Gegner nach Gelsenkirchen zurück. Ein …
Vor Rückkehr nach Schalke: Das rät Neuer Goretzka

Kommentare