+
FC Bayern: Die Noten der FCB-Stars aus der Partie gegen den FC Augsburg

Derby im bayerischen Schwaben

FC Bayern: Die Noten der FCB-Stars aus der Partie gegen den FC Augsburg

  • schließen

Der FC Bayern München wollte gegen den FC Augsburg zumindest vorübergehend wieder an die Tabellenspitze der Bundesliga. Am Ende gab‘s nur ein 2:2. Hier gibt‘s die Noten.

Update vom 19. Oktober 2019, 17.43 Uhr: Der FC Bayern kommt beim FC Augsburg nicht über ein 2:2 hinaus. Hier gibt‘s die Noten der Bayern-Spieler!

Spieler

Note

Manuel Neuer

3

Benjamin Pavard

4

Niklas Süle

3

Javi Martinez

4

Lucas Hernandez

4

Joshua Kimmich

3

Thiago

4

Philippe Coutinho

4

Serge Gnabry

2

Robert Lewandowski

3

Kingsley Coman

4

David Alaba

4

Thomas Müller

o.B.

Leon Goretzka

o.B.

FC Bayern: Die Aufstellung gegen den FC Augsburg

Update vom 19. Oktober 2019, 14.35 Uhr: Jetzt ist klar, wie der FC Bayern beim FC Augsburg antreten wird! Niko Kovac hat sich für folgende Startelf gegen die Fuggerstädter entschieden: 

Neuer - Kimmich, Süle, Hernandez, Pavard - Martinez - Thiago, Coutinho - Gnabry, Lewandowski, Coman

Damit ist auch klar: Trainer Niko Kovac verzichtet auf das ganz große Experiment. Lediglich Javi Martinez ist etwas überraschend in die Startelf gerutscht - und das auch noch ins defensive Mittelfeld. Joshua Kimmich läuft also wieder hinten rechts auf. Für Thomas Müller bleibt wieder nur die Bank.

FC Bayern: Aufstellung gegen den FC Augsburg - Kovac vor XXL-Rotation?

Erstmeldung vom 18. Oktober 2019, 9.49 Uhr: München - Pack ma‘s wieder! Der FC Bayern München greift nach der Länderspielpause wieder ins Geschehen der Bundesliga ein. Am Samstag kommt es zum bayerischen Derby - der Rekordmeister ist zu Gast beim FC Augsburg. 

Viel war in den vergangenen Tagen und Wochen über das Münchner Personal diskutiert worden. Für wen entscheidet sich Trainer Niko Kovac gegen den FCA (hier im Live-Ticker)? Wir haben uns Gedanken zur Startaufstellung des Tabellendritten gemacht. 

FC Bayern München: Aufstellung gegen den FC Augsburg - wem schenkt Trainer Niko Kovac das Vertrauen?

Zunächst die grundlegende Frage: Wer kann überhaupt auflaufen? Fragezeichen stehen hinter den Einsätzen von David Alaba und Michael Cuisance. Alaba befindet sich nach seiner Rippenverletzung auf dem Weg der Besserung, spürt diese aber noch. Cuisance musste das Training am Donnerstag wegen Adduktorenproblemen vorzeitig beenden.

Dafür scheint es bei Lucas Hernandez wieder besser auszusehen. Zuletzt gab es noch große Diskussionen um den französischen Weltmeister, wie tz.de* berichtet. „Er ist schmerzfrei wieder zurück nach München gekommen“, stellte Kovac auf der Pressekonferenz am Donnerstag klar. „Ich freue mich und bin froh, dass Didier Deschamps ihn eingesetzt hat. So hat er 90 Minuten gehabt, die für uns von Bedeutung sind. Er ist wieder einsetzbar.“ Beim länger fehlenden Leon Goretzka (OP nach Oberschenkelverletzung) „sieht es sehr gut aus“, sagte Kovac. Für Augsburg ist er aber natürlich noch keine Option.

FC Bayern München: Aufstellung gegen den FC Augsburg: Wer steht im Tor?

Keine Diskussion: Manuel Neuer wird gegen die bayerischen Schwaben im Kasten stehen. Zuletzt hielt er sein Tor gegen Estland sauber, obwohl die deutsche Nationalmannschaft schon nach kurzer Zeit in Unterzahl agierte.

Emre Can hatte Rot gesehen - aber nicht nur deshalb stand er im Fokus. Es gab Wirbel rund um den Militär-Jubel der Türkei.

FC Bayern München: Aufstellung gegen den FC Augsburg: Wer spielt in der Abwehr?

Bei der Pleite gegen Hoffenheim rutschte Joshua Kimmich zurück in die Viererkette. Lucas Hernandez scheint nun aber wieder fit zu sein, zuletzt spielte er bei der französischen Nationalmannschaft gegen die Türkei 90 Minuten als Linksverteidiger. Gegen Augsburg wird er wieder von Anfang an zum Einsatz kommen. 

Da Alaba verletzt ist und Kimmich möglicherweise eine Pause bekommt, ist der Rest der Viererkette klar: Niklas Süle und Jerome Boateng, der während der Woche für Aufruhr sorgte, verteidigen im Zentrum. Benjamin Pavard hinten rechts.

FC Bayern München: Aufstellung gegen den FC Augsburg: Wer agiert im Mittelfeld?

Wie bereits angedeutet: Joshua Kimmich könnte gegen Augsburg geschont werden. Gegen Argentinien und Estland spulte er 180 Minuten herunter, am Dienstag sind die Bayern schon wieder in der Champions League gefordert - dann geht es nach Piräus. Und überhaupt: Es stehen etliche Englische Wochen an. Deshalb darf Javi Martinez gegen Augsburg ran. Auch, um etwas Wind aus der aktuellen Debatte zu nehmen, von der tz.de* berichtet? 

Neben Kimmich wird Philippe Coutinho eine Pause bekommen. Er weilte zuletzt in Brasilien, für die anstrengenden Herbst-Wochen braucht es einen vollen Akku. Deshalb komplettieren Thiago und Corentin Tolisso das Dreier-Mittelfeld.

FC Bayern München: Aufstellung gegen den FC Augsburg: Wer spielt im Sturm?

Auch im Angriff könnte Kovac rotieren - aus zwei Gründen: Gibt es eigentlich einen echten Plan B für Robert Lewandowski? Nein. Sollte der Pole irgendwann einmal ausfallen, braucht es eine Alternative. Und eine solche will getestet werden, bevor es in Bundesliga, Pokal und Champions League richtig rund geht.

Deshalb wird Thomas Müller am Samstag stürmen. Zweiter Grund für die Rotation: Nach den anhaltenden Diskussionen braucht der Ur-Bayer - wie Martinez - dringend einen Startelfeinsatz. Müller wird von Anfang an spielen, flankiert wird er von Serge Gnabry und Kingsley Coman. Wobei nicht ausgeschlossen ist, dass Gnabry und Müller die Positionen während der Partie tauschen.

FC Bayern München: Die Aufstellung gegen den FC Augsburg im Schema 

Neuer - Pavard, Süle, Boateng, Hernandez - Martinez, Thiago, Tolisso - Gnabry, Müller, Coman.

Kommt es wirklich so, wie wir prophezeien? Man darf gespannt sein auf die Formation von Niko Kovac. Was denken Sie? Stimmen Sie ab.

Derweil gibt es eine tolle Neuigkeit für alle Fans des FC Bayern: Das Auswärtsspiel bei Eintracht Frankfurt am 10. Spieltag wird dank einer spektakulären Kooperation live im Free TV zu sehen sein. Und auch das dürfte die Bayern freuen: Borussia Dortmund hat offenbar Jadon Sancho aus dem Topspiel-Kader gestrichen.

*tz.de ist Teil des deutschlandweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

akl

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Karriereende? Internet-Gigant „buhlt“ um Dienste von Uli Hoeneß
Verabschiedet sich Uli Hoeneß wirklich in den Ruhestand? Die Verkaufsplattform eBay schlägt dem scheidenden Präsidenten des FC Bayern eine interessante neue Tätigkeit …
Karriereende? Internet-Gigant „buhlt“ um Dienste von Uli Hoeneß
Sensationelle Rückkehr zum FC Bayern? Pikantes Detail spricht für ein Guardiola-Comeback
Hansi Flick bleibt aller Voraussicht nach erstmal Trainer des FC Bayern München. Für die Zeit danach hat der Klub offenbar drei Topfavoriten auserkoren. Einer davon: Pep …
Sensationelle Rückkehr zum FC Bayern? Pikantes Detail spricht für ein Guardiola-Comeback
Mega-Vertrag für Leroy Sané? FC Bayern lockt offenbar mit XXL-Gehalt
Leroy Sané und der FC Bayern München - im Sommer ist der Transfer noch gescheitert. Offenbar wagen sie nun aber einen neuen Anlauf.
Mega-Vertrag für Leroy Sané? FC Bayern lockt offenbar mit XXL-Gehalt
Nach Aus beim FC Bayern: Neuer Job für Niko Kovac in der Bundesliga? 
Niko Kovac ist nicht mehr Trainer des FC Bayern München. Doch was hat der Kroate nun vor? Die Fans eines Bundesligisten würden ihn gerne bei sich sehen.
Nach Aus beim FC Bayern: Neuer Job für Niko Kovac in der Bundesliga? 

Kommentare