+
Thomas Müller durfte gegen Olympiakos Piräus erstmals seit sechs Spielen wieder von Beginn an ran.

Die Stimmen zur CL-Partie

FC Bayern in Piräus - Kovac über Müller: „Sollen andere bewerten ...“

  • schließen

Der FC Bayern München schlägt nach einer dürftigen Leistung Olympiakos Piräus knapp. Wir haben die Stimmen von Niko Kovac, Manuel Neuer und Hasan Salihamidzic.

München - Der FC Bayern feiert bei Olympiakos Piräus einem knappen 3:2-Erfolg. Damit liegt der Deutsche Meister in der Gruppe mit neun Punkten an der Spitze und ist damit eigentlich im Soll. 

Allerdings wirft die Leistung abermals Fragen auf. Zumal die Elf von Niko Kovac im fünften Spiel in Folge zwei Gegentreffer kassierte. Das schmeckte vor allem Manuel Neuer nicht. Auch Kovac war lediglich mit dem Ergebnis zufrieden. 

Zudem gab der Coach ein Update zu den Verletzungen von Javi Martinez und Lucas Hernandez

Vor der Partie kam es zudem zu einem schlimmen Vorfall, als Olympiakos-Hooligans Fans des FC Bayern bei der U19-Partie in der Youth League angriffen und teilweise verletzten. 

Die Stimmen von Sky zusammengefasst: 

Trainer Niko Kovac über...

... die Verletzung von Lucas Hernandez: „Ich habe mit Dr. Müller-Wohlfahrt gesprochen. Er hat mir gesagt, dass er Probleme mit der Knöchelinnenseite hat. Er hat in jedem Fall große Schmerzen. Wir müssen sehen, ob das Band in Mitleidenschaft gezogen wurde. Es ist ärgerlich, aber wir wissen jetzt noch nichts Genaues.“

... die Auswechslung von Javi Martinez: „Er hat muskuläre Probleme. Wir mussten reagieren, wir wollten kein Risiko gehen, damit da nichts Schlimmeres passiert.“

Video: Rummenigge schlägt nach Piräus-Spiel Alarm

... die gesteigerte Effizienz: „Es war ein Arbeitssieg. Bei dieser Atmosphäre und den Temperaturen war es nicht einfach für meine Mannschaft. Wir haben aber bewiesen, dass wir effektiv sein können. Auch wenn wir heute nicht das beste Spiel gemacht haben, bin ich froh, dass wir jetzt neun Punkte haben. Nach dem 0:1 haben wir zurückgeschlagen - dafür Kompliment an die Jungs!“

FC Bayern: Stimmen zum Piräus-Spiel - Kovac über Müller: „Möchte das nicht kommentieren“

... die fehlende Dominanz: „Wir tun uns momentan nicht leicht, aber auch andere Teams haben ihre Probleme. Insofern bin ich froh, dass wir hier die drei Punkte mitgenommen haben. Wir haben zu viele Abspielfehler und Unkonzentriertheiten in unserem Spiel, dadurch ist kein Spielfluss möglich. Teilweise war es wieder zu langsam. Wir kamen nicht wie geplant über die Außen.“

... die schlechten Leistungen seit dem 7:2 bei den Spurs: „Anhand der Ergebnisse und den Leistungen könnte der Eindruck entstehen, dass sich die Spieler etwas zurückgelehnt haben. Aber das ist nicht so. Die Mannschaft will immer gewinnen, wir wollen immer das Maximum herausholen, aber das ist aktuell nicht möglich. Wir sind mit einem Bein im Achtelfinale, dort wollen wir noch hin. Das ist unser Ziel.“

... die Leistung von Thomas Müller: „Die sollen andere bewerten. Ich werde nicht vor der Kamera erzählen, wie gut oder schlecht er war.“

... die taktische Umstellung, Müller nach 20 Minuten ins Zentrum zu ziehen: „Das war sicherlich ein guter Schachzug, der etwas Ruhe reingebracht hat. Da erwarte ich aber auch, dass, wenn es mal nicht funktioniert, solche Änderungen Früchte tragen.“

... Philippe Coutinho: „Vielleicht fehlt ihm so ein bisschen das Quäntchen Glück. Er hat immer wieder gute Aktionen, dann werden seine Schüsse oder Pässe wieder geblockt. Ich bin mit seiner Leistung heute zufrieden.“

FC Bayern: Stimmen zum Piräus-Spiel - Neuer sieht FCB nicht „Bayern-like“

Keeper Manuel Neuer über...

... die Partie: „Wir haben uns wieder schwergetan. Aber wir haben jetzt neun Punkte. Wir müssen wieder zu Bayern-like hinkommen, mit der Selbstverständlichkeit in unserem Spiel. Wir müssen drei Tore schießen, um die Spiele zu gewinnen. In der Champions League sind wir im Soll.“ 

Sportdirektor Hasan Salihamidzic über...

... den Sieg: „Man wird verrückt, wenn man so ein Spiel sieht. Wir haben nicht die Kontrolle. Es muss alles besser werden.“

Beim festlichen Bankett nach der Partie erhob FC-Bayern-Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge mahnende Worte an die versammelte Mannschaft - und fürchtet um ausbleibende „große Erfolge“.

Beerbt Ralf Rangnick Niko Kovac beim FC Bayern?

fs 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Rummenigge-Entschuldigung: Star-Trainer tritt Job an
Arsene Wenger und der FC Bayern München - offenbar kommt diese Liaison nicht zustande. Der Star-Trainer hat jetzt einen neuen Job angetreten.
Nach Rummenigge-Entschuldigung: Star-Trainer tritt Job an
Insider packt aus: Deshalb scheiterte der Transfer von Sané zum FC Bayern - neue Hoffnung für den Winter?
Leroy Sané und der FC Bayern München - im Sommer ist der Transfer noch gescheitert. Jetzt wurden Details aus dem Aufsichtsrat enthüllt.
Insider packt aus: Deshalb scheiterte der Transfer von Sané zum FC Bayern - neue Hoffnung für den Winter?
Neuer Trainer beim FC Bayern? Ex-BVB-Coach wurde bereits kontaktiert
Nach dem Trainer-Aus von Niko Kovac steht bei Bayern München angeblich der deutsche Star-Coach Thomas Tuchel wieder im Fokus - dabei hatte er zuletzt noch abgesagt.
Neuer Trainer beim FC Bayern? Ex-BVB-Coach wurde bereits kontaktiert
Mauricio Pochettino zum FC Bayern München: Geheime Pläne enthüllt? 
Beim FC Bayern läuft die Suche nach einem neuen Trainer auf Hochtouren. Mauricio Pochettino gilt als Kandidat - ist er eine Option?
Mauricio Pochettino zum FC Bayern München: Geheime Pläne enthüllt? 

Kommentare