1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Bayern

Fan-Frust bei Bayern-Spiel: DAZN-Stream funktioniert nicht - „Was ein Dreck!“

Erstellt:

Von: Patrick Mayer

Kommentare

Nichts ging mehr: Etliche User hatten mit dem DAZN-Livestream zum Bundesliga-Spiel des FC Bayern gegen den VfL Wolfsburg technische Probleme.
Nichts ging mehr: Etliche User hatten mit dem DAZN-Livestream zum Bundesliga-Spiel des FC Bayern gegen den VfL Wolfsburg technische Probleme. © Screenshot DAZN

Der Livestream von DAZN bricht mitten im Bundesliga-Spiel des FC Bayern gegen den VfL Wolfsburg bei etlichen Usern zusammen. Bei Twitter üben frustrierte Fans Kritik.

Update vom 14. August, 19.10 Uhr: Der Streamingdienst DAZN hat am Sonntagabend eine Störung der Übertragung des Bundesliga-Spiels zwischen dem FC Bayern und dem VfL Wolfsburg bestätigt und sich via Twitter bei den betroffenen Nutzern entschuldigt.

„Das sollte natürlich nicht passieren. Das Problem ist uns bekannt und wir arbeiten da schon mit Hochdruck an einer Lösung. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten“, erklärte der TV-Rechteinhaber der Freitags- und Sonntagsspiele bei Twitter. Bei Social Media hatten sich Beschwerden gehäuft, wonach etliche Nutzer das Spiel des deutschen Rekordmeisters wegen technischer Probleme nicht sehen konnten.

Erstmeldung vom 14. August: München - Das hatte sich so mancher Fan des FC Bayern wohl anders vorgestellt. Denn: Mitten im Bundesliga-Spiel der Münchner gegen den VfL Wolfsburg ging am Sonntagabend bei etlichen Fußball-Anhängern nichts mehr. Sie konnten wegen technischer Probleme des Streamingdienstes DAZN die Partie des deutschen Bundesliga-Rekordmeisters gegen die „Wölfe“ zeitweise nicht mehr anschauen.

FC Bayern gegen den VfL Wolfsburg: Etliche Nutzer klagen über Probleme mit DAZN-Livestream

„Es tut uns leid. Es ist ein unerwartetes Problem aufgetreten und unsere Techniker arbeiten an einer Lösung“, hieß es bei dem einen oder anderen DAZN-User. Und/oder beim Versuch, sich einzuloggen, wurde eine Fehlermeldung gezeigt. Bei Twitter entlud sich indes der Frust der betroffenen Fans. „Stark 30 € im Monat zahlen, um nicht mal Fußball gucken zu können. Starke Leistung. Gerechtfertigt auf jeden Fall eure Erhöhung“, schrieb ein User unter dem Hashtag DAZN.

DAZN-Livestream zu Bayern-Spiel funktioniert nicht bei jedem - Kritik und Frust bei Twitter

Ein anderer Nutzer meinte bei Social Media: „Hey DAZN, da kassiert ihr nun schon echt viel Geld, aber eure Performance ist mies. Preis\Leistung stimmt nicht.“ Wieder einer schrieb unter dem betreffenden Hashtag an den Streamingdienst gerichtet: „30 Euro im Monat, aber nicht mal einen Stream auf die Beine gestellt bekommen, was ein Dreck!“

Ein anderer Twitter-User forderte dagegen: „Bitte. Bitte, bitte, bitte, gebt die Bundesliga-Rechte wieder allesamt an Sky. Das hat einfachen keinen Sinn mit DAZN. Man ärgert sich nur.“ Und noch ein Nutzer meinte: „Zuerst Probleme mit den registrierten Geräten und jetzt „no key found“ error mitten im Spiel #FCBWOB bei #DAZN -> exklusiv für 30 €.“

Im Video: Regionalliga Bayern - Kein Sieger zwischen Unterhaching und FC Bayern II

FC Bayern gegen Wolfsburg: Technische Probleme bei DAZN-Livestream

Das Unternehmen äußerte sich in der ersten Halbzeit des Bayern-Spiels seinerseits nicht bei Twitter zu den technischen Problemen. DAZN überträgt in der Saison 2022/23 sowohl das Freitagsspiel als auch die Sonntagsspiele der Fußball-Bundesliga. Am Samstag zeigt dagegen der Pay-TV-Sender Sky die Partien zwischen Berlin und München, zwischen Köln und Leipzig.

In der Vergangenheit hatte es mit Streaminganbietern immer wieder technische Probleme gegeben. Laut Twitter traten solche am Samstag offenbar auch in Italien bei der Übertragung des Serie-A-Spiels zwischen dem AC Mailand und Udinese Calcio auf. (pm)

Auch interessant

Kommentare