+
Prächtige Stimmung in Remscheid: Ernst Blissenbach (r.) greift bei der Uli-Hoeneß-Feier selbst zum Mikrofon.

Westfälische Sause mit Überraschungsgast

Hoeneß-Feier in Remscheid: So lief die "verrückte Aktion"

  • schließen

Remscheid - In Westfalen wird Uli Hoeneß' Haftentlassung auf spezielle Art gefeiert. Zur Feier eines Remscheider Unternehmers kommt auch ein Überraschungsgast.

Aldo Celentano (l.) und Ernst Blissenbach.

Während Uli Hoeneß in der JVA Landsberg seine letzten Stunden hinter Gittern verlebt, wird rund 600 Kilometer nordwestlich schon seine bevorstehende Haftentlassung zelebriert. Der Remscheider Unternehmer und langjährige FC-Bayern-Fan Ernst Blissenbach lud am Freitag Freunde und Geschäftspartner zur speziellen Sause. Ab 11.30 Uhr standen in Westfalen die Maschinen, die Rohrinnenentgratungs-Systeme in Premium-Qualität herstellen, still.

"Wir hatten viel Spaß mit dieser etwas verrückten Aktion", strahlte Blissenbach im weißen FCB-Dress nach der mittäglichen Party mit zünftigen Leckereien und Überraschungsgast "Aldo Celentano". Das Live-Double des italienischen Tausendsassas Adriano Celentano begeisterte mit Gesangseinlagen, mit denen er auch schon die bayerische Prominenz im Kitzbüheler "Stanglwirt" unterhielt.

Ernst Blissenbach (r.) im Bayern-Trikot.

Für den Gastgeber wird der kommende Montag "ein Nationalfeiertag" - wenn Hoeneß nach Verbüßung seiner Gefängnisstrafe wegen Steuerhinterziehung in die Freiheit entlassen wird. "Er hat ganz sicher aus seinen Fehlern gelernt und bleibt dem FC Bayern hoffentlich noch lange erhalten", dachte Blissenbach an sein persönliches Vorbild: "Dann kann er auch sein beispielhaftes soziales Engagement wie gewohnt fortsetzen. Sollte er dabei Unterstützung brauchen, kann er mich jederzeit anrufen."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hitzfeld über Coman und Costa: „Sie müssen zulegen“
München - Ottmar Hitzfeld hat sich Zeit genommen und spricht im großen Interview mit unserer Zeitung über alle wichtigen Themen rund um den FC Bayern.
Hitzfeld über Coman und Costa: „Sie müssen zulegen“
„Keine Chance“: Ancelotti schreibt Wunsch-Transfer ab
München - Vor dem Bundesligaspiel in Freiburg äußert sich Bayern-Trainer Carlo Ancelotti über seinen Wunsch-Transfer und hofft auf einen Verbleib von Xabi Alonso.
„Keine Chance“: Ancelotti schreibt Wunsch-Transfer ab
Vidal und Coman fit für Freiburg? Das sagt Ancelotti
München - Kurz vor dem Rückrundenauftakt gibt es gute Nachrichten aus dem Verletztenlager des FC Bayern. Arturo Vidal und Kingsley Coman haben für die Partie gegen …
Vidal und Coman fit für Freiburg? Das sagt Ancelotti
Robben: „Das kann eine Gefahr werden“
Der Niederländer sprüht vor dem Start ins Fußballjahr 2017 vor Elan - und will es beim FC Bayern bis mindestens 2018 noch mal wissen. Bei Xabi Alonso hingegen soll …
Robben: „Das kann eine Gefahr werden“

Kommentare