Ein Unbekannter hat sich am Dienstag als Spieler der zweiten Mannschaft des FC Bayern während des Trainings Zutritt in die Kabinen verschafft. Der Rekordmeister ertappte den ungebetenen Gast und alarmierte die Polizei. Bilder des Trainings.
1 von 42
Ein Unbekannter hat sich am Dienstag als Spieler der zweiten Mannschaft des FC Bayern während des Trainings Zutritt in die Kabinen verschafft. Der Rekordmeister ertappte den ungebetenen Gast und alarmierte die Polizei. Bilder des Trainings.
Ein Unbekannter hat sich am Dienstag als Spieler der zweiten Mannschaft des FC Bayern während des Trainings Zutritt in die Kabinen verschafft. Der Rekordmeister ertappte den ungebetenen Gast und alarmierte die Polizei. Bilder des Trainings.
2 von 42
Ein Unbekannter hat sich am Dienstag als Spieler der zweiten Mannschaft des FC Bayern während des Trainings Zutritt in die Kabinen verschafft. Der Rekordmeister ertappte den ungebetenen Gast und alarmierte die Polizei. Bilder des Trainings.
Ein Unbekannter hat sich am Dienstag als Spieler der zweiten Mannschaft des FC Bayern während des Trainings Zutritt in die Kabinen verschafft. Der Rekordmeister ertappte den ungebetenen Gast und alarmierte die Polizei. Bilder des Trainings.
3 von 42
Ein Unbekannter hat sich am Dienstag als Spieler der zweiten Mannschaft des FC Bayern während des Trainings Zutritt in die Kabinen verschafft. Der Rekordmeister ertappte den ungebetenen Gast und alarmierte die Polizei. Bilder des Trainings.
Ein Unbekannter hat sich am Dienstag als Spieler der zweiten Mannschaft des FC Bayern während des Trainings Zutritt in die Kabinen verschafft. Der Rekordmeister ertappte den ungebetenen Gast und alarmierte die Polizei. Bilder des Trainings.
4 von 42
Ein Unbekannter hat sich am Dienstag als Spieler der zweiten Mannschaft des FC Bayern während des Trainings Zutritt in die Kabinen verschafft. Der Rekordmeister ertappte den ungebetenen Gast und alarmierte die Polizei. Bilder des Trainings.
Ein Unbekannter hat sich am Dienstag als Spieler der zweiten Mannschaft des FC Bayern während des Trainings Zutritt in die Kabinen verschafft. Der Rekordmeister ertappte den ungebetenen Gast und alarmierte die Polizei. Bilder des Trainings.
5 von 42
Ein Unbekannter hat sich am Dienstag als Spieler der zweiten Mannschaft des FC Bayern während des Trainings Zutritt in die Kabinen verschafft. Der Rekordmeister ertappte den ungebetenen Gast und alarmierte die Polizei. Bilder des Trainings.
Ein Unbekannter hat sich am Dienstag als Spieler der zweiten Mannschaft des FC Bayern während des Trainings Zutritt in die Kabinen verschafft. Der Rekordmeister ertappte den ungebetenen Gast und alarmierte die Polizei. Bilder des Trainings.
6 von 42
Ein Unbekannter hat sich am Dienstag als Spieler der zweiten Mannschaft des FC Bayern während des Trainings Zutritt in die Kabinen verschafft. Der Rekordmeister ertappte den ungebetenen Gast und alarmierte die Polizei. Bilder des Trainings.
Ein Unbekannter hat sich am Dienstag als Spieler der zweiten Mannschaft des FC Bayern während des Trainings Zutritt in die Kabinen verschafft. Der Rekordmeister ertappte den ungebetenen Gast und alarmierte die Polizei. Bilder des Trainings.
7 von 42
Ein Unbekannter hat sich am Dienstag als Spieler der zweiten Mannschaft des FC Bayern während des Trainings Zutritt in die Kabinen verschafft. Der Rekordmeister ertappte den ungebetenen Gast und alarmierte die Polizei. Bilder des Trainings.
Ein Unbekannter hat sich am Dienstag als Spieler der zweiten Mannschaft des FC Bayern während des Trainings Zutritt in die Kabinen verschafft. Der Rekordmeister ertappte den ungebetenen Gast und alarmierte die Polizei. Bilder des Trainings.
8 von 42
Ein Unbekannter hat sich am Dienstag als Spieler der zweiten Mannschaft des FC Bayern während des Trainings Zutritt in die Kabinen verschafft. Der Rekordmeister ertappte den ungebetenen Gast und alarmierte die Polizei. Bilder des Trainings.

Polizei an der Säbener Straße

Wiederholungstäter: Festnahme beim Training des FCB

  • schließen
  • Marcel Guboff
    Marcel Guboff
    schließen

München - Aufregung beim Training des FC Bayern. Ein Fremder hat sich während der Einheiten am Dienstagvormittag an der Säbener Straße unter die Trainierenden der zweiten Mannschaft gemischt. Der Unbekannte fiel auf und wurde der Polizei übergeben.

Das Training hatte noch nicht begonnen, da wurde es bereits spannend beim FC Bayern. Allerdings eher wie beim Tatort - und nicht wie in der Champions League. Ein Polizeieinsatz sorgte am Dienstagvormittag für Aufsehen an der Säbener Straße. Zwei Beamte kamen durch den Eingang zum Hauptplatz in die Katakomben, machten Notizen, telefonierten, sprachen unter anderem mit Nachwuchstorwart Daniel Müller. Kurz darauf verließen sie das Areal an der Säbener Straße mit einem jungen Mann, der sich eine blaue Mütze mit rotem Streifen aufgesetzt sowie eine FCB-Sporttasche geschultert hatte. Ein Akteur des Rekordmeisters? Nein!

Der Unbekannte hatte sich unerlaubt Zugriff zur Kabine der Amateurmannschaft verschafft, indem er sich beim Sicherheitspersonal als Spieler ausgegeben hat. Dort soll er schließlich Wertgegenstände eingesackt haben, ehe er enttarnt und aufgehalten wurde. Der ungebetene Trainingsgast sei bereits in jüngster Vergangenheit wegen mehrerer Eigentumsdelikte auf dem Gelände an der Säbener Straße aufgefallen, wie ein Polizeisprecher unserer Redaktion bestätigte. "Wegen eines offenen Jugendarrests haben ihn die Kollegen sofort nach der Vernehmung an die zuständige Anstalt überstellt."

Das Ganze spielte sich kurz vor Trainingsbeginn gegen 9.45 Uhr ab, insgesamt war aufgrund der öffentlichen Einheit reger Betrieb am Hauptquartier der Roten. Dennoch: Wie kann es passieren, dass jemand Unbefugtes bis in die Kabine beim FC Bayern dringt - zumal es einen ähnlichen Vorfall schon einmal gab?

Fast auf den Tag zwei Jahre ist es her, dass Olivier A. sogar in den Umkleideraum der Profis gelangte. Der Franzose gab sich als Freund von Superstar Franck Ribéry aus, wartete an dessen Platz, bis das Training beendet war. Er wollte einfach mit ihm reden, beteuerte der Mann aus Marseille. Ribéry selbst war geschockt. Infolge dieser Geschichte verschickte der Verein eine Rundmail an all seine Mitarbeiter, dass ab sofort ein Ordner den Kabinenzugang bewacht und nur bestimmte Personen Zutritt haben. Der mutmaßliche jugendliche Dieb gehörte sicher nicht dazu.

mic

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Bilder: Der FC Bayern triumphiert beim Telekom Cup
Düsseldorf - Testspiel-Doppelpack für den FC Bayern: Beim Telekom Cup in Düsseldorf schlagen die Roten den Gastgeber sowie den 1. FSV Mainz 05. Die Bilder vom Turnier.
Bilder: Der FC Bayern triumphiert beim Telekom Cup
Badstubers Vorgänger: Die Leihgeschäfte des FC Bayern
München - Holger Badstuber wechselt zum FC Schalke 04. Leihgeschäfte sind beim FC Bayern keine Seltenheit, manche Spieler sind sogar zu potenziellen Stars gereift.
Badstubers Vorgänger: Die Leihgeschäfte des FC Bayern
Hoeneß zu Besuch - Badstuber vor dem Absprung? Bilder aus Doha
München/Doha - Am vorletzten Tag des Trainingslagers des FC Bayern drehte sich viel um die bevorstehende Leihe von Verteidiger Holger Badstuber. Präsident Uli Hoeneß …
Hoeneß zu Besuch - Badstuber vor dem Absprung? Bilder aus Doha
Sprints im Sand, Applaus beim Training: Bilder aus Doha
Doha - Die Spieler des FC Bayern testen im Sand, wer der schnellste Sprinter unter ihnen ist. Arjen Robben legte sich im Training ins Zeug, Coman war immerhin beim …
Sprints im Sand, Applaus beim Training: Bilder aus Doha

Kommentare