+
Jann-Fiete Arp fehlte beim FC Bayern München im DFB-Pokalspiel gegen Energie Cottbus.

FC Bayern München

„Gar nichts falsch gemacht“: Deshalb verzichtete Kovac im DFB-Pokal auf Arp

  • schließen

Fiete Arp war im DFB-Pokalspiel des FC Bayern München gegen Energie Cottbus überraschend nicht im Kader. Trainer Niko Kovac erklärte die Entscheidung.

München - Als der Kader und die Aufstellung des FC Bayern München für das DFB-Pokalspiel in Cottbus bekannt gegeben worden waren, fehlte ein Name. Niko Kovac verzichtete komplett auf Neuzugang und Youngster Fiete Arp. Der Trainer setzte stattdessen auf Kwasi Okyere Wriedt.

Der 25-Jährige ist Torjäger der Drittliga-Mannschaft des FC Bayern. Nach dem Spiel erklärte Kovac dann auf der Pressekonferenz, warum er sich für Wriedt und gegen Arp entschieden hatte: "Er hat gar nichts falsch gemacht, aber wir haben mit 'Otschi' (Kwasi Okyere Wriedt, d. Red.) einen Spieler auf der Bank, der in der dritten Liga jetzt schon vier Tore geschossen hat, und er war jetzt diese Woche mit uns im Trainingslager.“ 

Fiete Arp: Wriedt hatte die Nase vorn

„Wir sind beim FC Bayern München und für jeden Spieler, egal wie jung oder alt er ist, gilt, dass der Konkurrenzkampf sehr hoch ist. Dem muss man sich stellen. Deswegen war 'Otschi' derjenige, der die Nase vorne hatte“, ergänzte Kovac.

Auch Nachwuchskeeper Christian Früchtl fehlte im 20-Mann-Kader der Münchner. Er saß wie Arp in zivil auf der Tribüne. Neuzugang Sarpreet Singh saß hingegen auf der Bank. Auch Ivan Perisic ist offiziell ein Neuzugang. Den Wechsel des Kroaten von Inter Mailand bestätigten die Bayern inzwischen.

Auch wenn Arp beim 3:1-Sieg des FC Bayern gegen Energie Cottbus nicht dabei war, ist eine Leihe laut Sport1 nicht angedacht. Der 19-Jährige wolle sich in München durchsetzen, heißt es.

merkur/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mandzukic zu Bayern? Entscheidung jetzt offenbar gefallen
Wird es eine Rückkehr von Ex-Bayern-Stürmer Mario Mandzukic nach München geben? Die Entscheidung soll feststehen.
Mandzukic zu Bayern? Entscheidung jetzt offenbar gefallen
Korb von Ribéry für Bayern? Laut FCB-Insider bot ihm der FCB eine Verlängerung an
Nach 12 Jahren beim FC Bayern war für Franck Ribéry im Sommer Schluss in München. Nachdem es lange Zeit ruhig um ihn war, wird er seine Karriere vermutlich in Italien …
Korb von Ribéry für Bayern? Laut FCB-Insider bot ihm der FCB eine Verlängerung an
„Fremdschämen pur“ - Salihamidzic will auf PK antworten - dann fegt Rummenigge dazwischen
Viele nehmen Hasan Salihamidzic wohl noch nicht ganz ernst beim FC Bayern München. Gehört Karl-Heinz Rummenigge dazu? Auf der Coutinho-PK ließ er ihn jedenfalls nicht …
„Fremdschämen pur“ - Salihamidzic will auf PK antworten - dann fegt Rummenigge dazwischen
Philippe Coutinho: Ex-Coach Klopp erklärt, warum er ihn damals hat ziehen lassen
Der FC Bayern München hat den Wechsel von Philippe Coutinho bestätigt. Sein Ex-Coach vom FC Liverpool Jürgen Klopp erklärt derweil, warum er ihn damals zum FC Barcelona …
Philippe Coutinho: Ex-Coach Klopp erklärt, warum er ihn damals hat ziehen lassen

Kommentare