Blaues Auge für Lewy

Foul-Attacke auf Lewandowski: FC Bayern zieht ins CL-Halbfinale ein

Er ist hart im Nehmen. Robert Lewandowski ist im Spiel gegen den FC Sevilla mit einem „blauen Augen“ davon gekommen. Javi Martinez zog sich einen Knie-Verletzung zu. Mehr zu den Foul-Attacken im Video.

München - Bayerns Torjäger Robert Lewandowski musste im Viertelfinale der Champions-League ordentlich einstecken. Erst knallte er mit dem Kinn gegen den Hinterkopf von Gabriel Mercado, drei Minuten später lag er nochmal am Boden. Diesmal war es das Sprungelenk - Foul durch Sevillas Steven N'zonzi. Doch Lewy konnte weiter machen, dank Bayern-Doc Müller-Wohlfahrt. Auch in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit saß Lewandowski zweimal am Boden und wirkte für kurze Zeit ernsthaft verletzt.Schockmoment für die Fans: Ein Ausfall Lewandowskis wäre fatal. Doch dieser hielt bis zu 77. Minute durch. Dann löste ihn Sandro Wagner ab. 

Foul an Martinez - Rot für Correa

Sorge um Javi Martinez: In der Nachspielzeit kassierte er ein Foul von Sevilla-Spieler Joaquin Correa und zog sich eine Knie-Prellung zu. Wie schlimm die Verletzung tatsächlich ist, bleibt abzuwarten. Am Ende reichte dem FCB ein Remi für den Einzug ins Champions-League-Halbfinale.Der Traum vom Triple lebt weiter.

Mehr zum Thema

FC Bayern München gegen FC Sevilla: Highlights der Champions League im Video

Rubriklistenbild: © Mi S/Instagram

Auch interessant

Meistgesehene Videos

Video
FCB-Stars mit schönen Spielerfrauen auf der Wiesn 2018
Am letzten Tag des Oktoberfests ließen sich auch die Bayern-Spieler auf der Wiesn blicken. Die meisten kamen in Begleitung der Partnerin und genossen den Tag im …
FCB-Stars mit schönen Spielerfrauen auf der Wiesn 2018