+
Ottmar Hitzfeld

Hitzfeld: Deutliche Kritik an Lahm

München - Der frühere Bayern-Trainer Ottmar Hitzfeld hat wenig Verständnis für Lahms Äußerungen in dessen neuem Buch.

„Ich finde das eigentlich nicht günstig, denn als aktueller Nationalspieler sollte man sich ein wenig zurückhalten. Das ist ja ein Buch, das Kritik übt an seinen Vorgesetzten. Und da fragt man sich, warum hat er die Kritik nicht früher angebracht?“, fragte der Schweizer Nationalcoach bei Sky und fügte ebenso kritisch an: „Als Klinsmann da war, als van Gaal da war, hat er sich ja auch immer zurückgehalten. Und das finde ich eigentlich schade. Das ist Philipp Lahm, der eigentlich einen guten Charakter hat, nie negativ auffällt und immer moderate Interviews gibt, ein bisschen falsch beraten.“

Lahm hatte in seinem Buch mit seinem Ex-Trainer Jürgen Klinsmann abgerechnet und ihm vor allem schwere Versäumnisse in Bezug auf die Taktik unterstellt. Auch Louis van Gaal bekam sein Fett weg.

sid

"Ich hau' Ihnen in die Fresse" - Wütende Sport-Stars: Die 12 lustigsten Pressekonferenzen und Interviews

Wütende Sport-Stars: Die 12 lustigsten Pressekonferenzen und Interviews

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bayern-Fan datet Frau - als sie ihm brisantes Geständnis macht, schickt er sie sofort weg
Jodel. Ewiger Quell der Unterhaltung. Besonders schön: Schadenfreude und Fremdscham. Beides liefern zahlreiche Geschichten über Horror-Dates - darunter auch die kuriose …
Bayern-Fan datet Frau - als sie ihm brisantes Geständnis macht, schickt er sie sofort weg
Bayern-Wechsel vom Tisch: DFB-Star wird Khediras neuer Teamkollege bei Juve
Transfergerücht: Emre Can kehrt dem FC Liverpool den Rücken. Er hätte perfekt ins Beuteschema des FC Bayern gepasst, doch Juventus hat das Rennen gemacht.
Bayern-Wechsel vom Tisch: DFB-Star wird Khediras neuer Teamkollege bei Juve
Ticker zum Nachlesen: Neuzugang Welzmüller trifft bei Sieg gegen Ingolstadt II
Den ersten Test hat der FC Bayern II klar gegen Bayernligist FC Ismaning mit 8:0 gewonnen. Am Donnerstag folgt das zweite Vorbereitungsspiel gegen Liga-Konkurrent …
Ticker zum Nachlesen: Neuzugang Welzmüller trifft bei Sieg gegen Ingolstadt II
Geht Lewandowski? Derzeit wohl nur ein Verein interessiert - Bayern schalten auf Durchzug
Transfergerücht: Auch wenn Uli Hoeneß zuletzt abermals eine klare Absage erteilte, will Robert Lewandowski den FC Bayern verlassen. Doch das gestaltet sich schwierig.
Geht Lewandowski? Derzeit wohl nur ein Verein interessiert - Bayern schalten auf Durchzug

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.