+
Uli Hoeneß ist trotz der Niederlage weiter optimistisch

Hoeneß: Kommt in 100.000 Jahren immer wieder mal vor

  • vonArmin Linder
    schließen

München - Uli Hoeneß lässt sich von der Niederlage auf dem Betzenberg nicht den Optimismus nehmen.  Auch zur K-Frage in der Nationalelf hat der Präsident eine klare Meinung, die er bissig formuliert.

"Wir ziehen nicht gleich den Schwanz ein, wenn wir Rückschläge erleben", so Hoeneß zu Sport1. Nach der Niederlage auf dem Betzenberg ist ihm nicht bange: "So ein Spiel wird in 100.000 Jahren immer mal wieder vorkommen, da muss man durch. Der Trainer wird das genau alalysieren, und ich bin mir ziemlich sicher, dass wir das in 14 Tagen gegen Werder Bremen ausmerzen werden." Dass ausgerechnet jetzt die Länderspiel-Pause angesagt ist, sorgt nicht gerade für Freude. Als Spieler wolle man eine solche Niederlage gleich nach drei Tagen wieder ausgleichen, so der Bayern-Präsident.

Die Bayern-Bierduschen seit 2005

Die Bayern-Bierduschen seit 2005

In der Kapitänsfrage in der Nationalmannschaft stärkt Hoeneß im Sport1-Interview dem Bundestrainer den Rücken. "Wenn ich sein Berater wäre, würde ich ihm dasselbe raten", so Hoeneß. Die Hinhaltetaktik von Löw findet Hoeneß völlig in Ordnung. "Er wäre schön blöd, wenn er dem öffentlichen Druck ständig nachgeben würde." Löw hatte sich bislang immer noch öffentlich zu einem Kapitän bekannt. Philipp Lahm und Michael Ballack machen sich weiterhin Hoffnungen.

Generell hält Hoeneß die Kapitänsfrage für zu hoch gekocht. "Die Finanzierung der Renten oder die Zukunft unserer Kinder wäre für mich wichtiger als die Frage, wer bei uns in der Nationalmannschaft Kapitän ist."

al.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Götze-Sensation? FC Bayern hat beim Transfer einen versteckten Trumpf
Götze-Sensation? FC Bayern hat beim Transfer einen versteckten Trumpf
FC Bayern - Borussia Dortmund im Live-Ticker: Hochkarätige Ausfälle bei beiden Teams vor Supercup
FC Bayern - Borussia Dortmund im Live-Ticker: Hochkarätige Ausfälle bei beiden Teams vor Supercup
FC Bayern: Irre Theorie - Freut man sich über die Hoffenheim-Packung?
FC Bayern: Irre Theorie - Freut man sich über die Hoffenheim-Packung?
FC Bayern: Rechtsverteidiger Yilmaz wechselt in die Türkei
FC Bayern: Rechtsverteidiger Yilmaz wechselt in die Türkei

Kommentare