1 von 24
eurosport.yahoo.com
FC Bayern Internationale Pressestimmen
2 von 24
Bild.de
3 von 24
spox.com
FC Bayern Internationale Pressestimmen
4 von 24
Express.de
FC Bayern Internationale Pressestimmen
5 von 24
Süddeutsche.de
FC Bayern Internationale Pressestimmen
6 von 24
kicker.de
FC Bayern Internationale Pressestimmen
7 von 24
Spiegel Online
FC Bayern Internationale Pressestimmen
8 von 24
BR Online

Sieg in Moskau

Pressestimmen: "Trauriges Spektakel, glückliches Ende"

München - Hier lesen Sie die Internationalen Pressestimmen zum Sieg des FC Bayern München im "Geisterspiel" gegen ZSKA Moskau.

Der FC Bayern München hat mit dem zweiten Gruppensieg Kurs auf das Achtelfinale der Champions League genommen. Zwei Wochen nach dem 1:0 gegen Manchester City gewann der deutsche Fußball-Meister am Dienstag auch das „Geisterspiel“ bei ZSKA Moskau mit 1:0 (1:0) und setzte sich vorerst an die Spitze der Gruppe E. Thomas Müller (22. Minute) erzielte per Foulelfmeter das Siegtor für die Münchner, die weitere gute Gelegenheiten ungenutzt ließen. ZSKA musste die Begegnung wegen rassistischer Ausfälle seiner Fans bei einer vorherigen Partie ohne Publikum bestreiten.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Kurz vor der WM: die üppigen Gehälter von Neuer, Müller & Co. 2018
Der FC Bayern München gilt als einer der besten und reichsten Vereine weltweit - so wie seine Spieler. Wie viel Müller & Co. pro Saison abräumen, dazu hier mehr.
Kurz vor der WM: die üppigen Gehälter von Neuer, Müller & Co. 2018
Tausende Fans verabschieden Jupp: Die Meisterfeier in Bildern
Der FC Bayern hat am Tag nach der bitteren Pokal-Pleite auf dem Marienplatz die Meisterschaft gefeiert. Tausende Fans strömten ins Zentrum, um Jupp Heynckes zu …
Tausende Fans verabschieden Jupp: Die Meisterfeier in Bildern
Bilder: So verarbeiteten die Bayern die Pokal-Pleite beim Bankett
Party-Stimmung sieht anders aus: Im Mittelpunkt des Bayern-Banketts in Berlin stand der bittere Abschied von Trainer Jupp Heynckes.
Bilder: So verarbeiteten die Bayern die Pokal-Pleite beim Bankett

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.