FC Liverpool Jürgen Klopp
+
Seit Oktober 2015 Trainer des FC Liverpool: Jürgen Klopp.

„Bei der Art und Weise, wie ...“

Jürgen Klopp zum FC Bayern? Legende hat Vermutung - und ist überrascht von den Münchnern

  • Patrick Mayer
    vonPatrick Mayer
    schließen

Seit Jahren wird Jürgen Klopp immer wieder mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht. Jetzt stellt eine Ikone des FC Liverpool eine These dazu auf.

  • FC Bayern: Legende des FC Liverpool kann sich Jürgen Klopp als Trainer der Münchner vorstellen.
  • Dabei ist Hansi Flick mit den Bayern sehr erfolgreich - das Gleiche gilt für Klopp in der Premier League.
  • Doch Steve MacManaman begründet seine These.

München/Liverpool - Sein Nachname ging wohl als schwierigster Zungenbrecher in die Geschichte des europäischen Fußballs ein: Steve MacManaman. Zwischen 1989 und 1999 spielte der heute 48-Jährige für den FC Liverpool, stieg in dieser Zeit zur Klub-Legende der „Reds“ auf.

Jürgen Klopp: FC Bayern München wird mit Ex-BVB-Coach in Verbindung gebracht

Der einstige Nationalspieler, der unter anderem im historischen EM-Halbfinale 1996 gegen Deutschland in Englands Startelf stand, ließ nun mit einem Interview aufhorchen. Im Fokus: der Trainer von LFC, Jürgen Klopp, und der Bundesliga*-Riese FC Bayern München*.

Wird es etwa doch noch was mit einem Engagement des Ex-BVB-Trainers beim deutschen Rekordmeister*? Geht es nach Liverpool-Insider McManaman, ist dieses Szenario gut möglich. 

Jürgen Klopp zum FC Bayern? Liverpool-Legende glaubt daran

„Ich denke, dass er Liverpool und die Premier League wirklich liebt. Aber ich könnte mir gut vorstellen, dass er zurück nach Deutschland geht und den FC Bayern München trainiert“, sagte McManaman, der auch für Real Madrid und Manchester City spielte, dem Daily Star: „Bei der Art und Weise, wie der Verein geführt und wie deutsche Trainer dort behandelt werden, kannst du das nicht ausschließen.“

Einst als Trainer von Borussia Dortmund in München: Jürgen Klopp (re.), hier mit Pep Guardiola.

Was er meint: Dem Vernehmen nach sollen die Bosse von der Säbener Straße deutschsprachige Übungsleiter bevorzuge, und entsprechend wertschätzen. 

Aktueller Trainer des FC Bayern* ist Hansi Flick*, der sich diesen Posten nicht durch seinen Namen, sondern durch unermüdlichen Fleiß und kurzfristige Erfolge erarbeitet hat.

FC Bayern München: Kommt Jürgen Klopp irgendwann aus Liverpool?

Er zeigt sich überrascht von den Münchnern. „Vor ein paar Jahren wirkten die Bayern, als ginge ihre Zeit zu Ende. Doch nun haben sie eine ganze Reihe junger, hungriger Spieler, gut ergänzt mit erfahrenen Akteuren“, meinte McManaman in dem Interview mit Blick auf den wohl designierten Meister Deutschlands 2020.

Aber: Erst vor dem Corona-Restart hatte Hansi Flick* seinen Vertrag in München-Harlaching bis 2023 verlängert - samt außerordentlichem Lob seiner Chefs. 

Und: Jürgen Klopp hat beim FC Liverpool einen Kontrakt bis 2024 und beteuert immer wieder, wie wohl er sich beim Tabellenführer der Premier League fühle. Erstmals seit 1990 kann der 52-jährige Schwabe die „Reds“ in diesem Jahr zur Meisterschaft führen.

pm

*tz.de ist Teil des deutschlandweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Emotionale Anekdote live im TV: Ex-FCB-Star fängt Rummenigge am Parkplatz ab und weint fünf Minuten lang
Emotionale Anekdote live im TV: Ex-FCB-Star fängt Rummenigge am Parkplatz ab und weint fünf Minuten lang
„Bayerns erstes Massaker!“: Pressestimmen zur Auftakt-Gala - Spanier verzweifelt: „Wie schlägt man dieses Team?“
„Bayerns erstes Massaker!“: Pressestimmen zur Auftakt-Gala - Spanier verzweifelt: „Wie schlägt man dieses Team?“
Tribünen-Eklat des FC Bayern! CDU-Politiker schießt gegen FCB-Bosse: „Dummheit oder Arroganz“ - Rummenigge reagiert
Tribünen-Eklat des FC Bayern! CDU-Politiker schießt gegen FCB-Bosse: „Dummheit oder Arroganz“ - Rummenigge reagiert
FC Bayern gegen Schalke: Nationalhymne sorgt für Wirbel - jetzt meldet sich der Sänger zu Wort 
FC Bayern gegen Schalke: Nationalhymne sorgt für Wirbel - jetzt meldet sich der Sänger zu Wort 

Kommentare