+
Bundestrainer Joachim Löw setzt weiter auf die Bayern

Löw: Alle acht Bayern für die EM gesetzt

Tourrettes - Das verlorene Champions-League-Finale ändert in der Nationallmannschaft nichts: Die acht Profis des FC Bayern spielen in den EM-Plänen von Joachim Löw eine herausragende Rolle.

Die Münchner und vor allem Vizekapitän Bastian Schweinsteiger hätten in der Vergangenheit bewiesen, “dass sie bei uns wichtige Spieler waren und Leistungsträger sind“, erklärte der Bundestrainer am Freitag im DFB-Trainingscamp in Südfrankreich.

Die Bayern-Fraktion, die erst am Montag in die EM-Vorbereitung einsteigt, wird komplett zum endgültigen 23-köpfigen EM-Kader des deutschen Fußball-Nationalteams gehören, legte Löw bereits vier Tage vor dem offiziellen Nominierungstermin fest. An diesem Dienstag muss er noch vier seiner derzeit verfügbaren 19 Akteure streichen.

"Sturm-Bombe" und "absoluter Topspieler" fürs Mittelfeld gesucht: Die FC-Bayern-Kandidaten

Welche Spieler holt Sammer noch zu Bayern? Alle Gerüchte

Welche Spieler holt Sammer noch zu Bayern? Alle Gerüchte

Trotz der verständlichen Enttäuschung der Münchner über die titellose Saison und besonders die bittere Niederlage im Champions-League-Endspiel gegen den FC Chelsea hätten Philipp Lahm, Schweinsteiger, Manuel Neuer, Holger Badstuber, Jérome Boateng, Thomas Müller, Toni Kroos und Mario Gomez “im internationalen Bereich klasse Leistungen abgerufen“, betonte Löw. Wenn es keine Verletzungen oder Erkrankungen gibt, hat der DFB-Chefcoach für die acht Münchner Akteure trotz der verkürzten Vorbereitung beim EM-Turnier vom 8. Juni bis 1. Juli in Polen und der Ukraine wichtige Rollen vorgesehen.

dpa

Auch interessant

Kommentare