WM-Held trifft gegen Italien

Götze über Scholl: "Ich wusste nicht, dass er mein Training beobachtet"

  • schließen

Alle warteten auf ihn: Mario Götze war der gefragteste Mann nach dem 4:1-Sieg der deutschen Nationalmannschaft gegen Italien. Der WM-Held von 2014 erzielte nach 177 torlosen Tagen wieder einen Treffer. Nach der Partie wird der 23-Jährige mit der Scholl-Kritik konfrontiert.

Auch interessant

Meistgesehene Videos

Video
Ribéry fehlt FC Bayern mehrere Wochen
Franck Ribéry hat das Trainingslager mit einer Verletzung beendet. Der Franzose erlitt am Mittwochabend in einem internen Testspiel des FC Bayern München einen …
Ribéry fehlt FC Bayern mehrere Wochen