Chris Richards (li.) und Tiago Dantas haben einen neuen Marktwert von 4 Millionen Euro. 
+
Chris Richards (li.) und Tiago Dantas haben einen neuen Marktwert von 4 Millionen Euro. 

21 FCB-Talente steigern sich

Marktwerte des FC Bayern 2: Dantas und Richards steigen - Arp stürzt ab

  • vonFussball Vorort FuPa Oberbayern
    schließen

Bei insgesamt 21 Spielern des FC Bayern 2 erhöht sich der Marktwert. Jann-Fiete Arp muss einen Rückschlag hinnehmen. Chris Richards und Tiago Dantas legen enorm zu.

  • Die Marktwerte der FC-Bayern-Youngster Chris Richards undTiago Dantas haben sich mehr als verdoppelt. Beide Spieler stehen bei vier Millionen Euro
  • Insgesamt gibt es 21 Steigerungen bei den Marktwerten der Bayern, Champions-League-Sieger Joshua Zirkzee liegt nun bei neun Millionen Euro
  • Nicht alle Spieler konnten sich verbessern. Jan Fiete Arp muss einen Verlust von 700.000 Euro hinnehmen.

München- In der letzten Saison konnten die Amateuren des FC Bayern München die Meisterschaft. Durch die starken Leistungen sind auch die Marktwerte angestiegen. Auch wenn die Mannschaft in dieser Spielzeit nicht um den Titel spielen wird, können insgesamt 21 Talente der Reserve zulegen. 

Transfersmark.de hat die Entwicklung der Bayern und der gesamten 3. Liga im aktuellen Zwischen-Update festgehalten. Aktuell steht die Mannschaft mit zwölf Zählern nach neun Spielen auf Platz zwölf der Tabelle.

Marktwerte beim FC Bayern 2: Chris Richards steigt auf vier Millionen Euro

Chris Richards, der letzte Woche erst in die A-Nationalmannschaft der USA berufen wurde, war einer der beiden großen Gewinner. Mit einem einer Steigerung von 2,2 auf vier Millionen Euro ist er bereits mit 20 Jahren auf Platz zwölf der wertvollsten amerikanischen Spieler weltweit. Der Innenverteidiger findet sich nach seinem Wechsel an die Säbener Straße immer besser zurecht.

Die Entwicklung seines Marktwerts ist beeindruckend. Im Mai 2018 stand er bei noch bei 50.000 Euro. Damit ist er zweieinhalb Jahre nach seinem Start in München bereits 80 Mal so viel Wert wie bei seiner Ankunft. 

Der 20-Jährige konnte sich in den letzten zwölf Monaten kontinuierlich verbessern. Neben der Meisterschaft in der 3. Liga hat er auch mit den Stars die Deutsche Meisterschaft, den deutschen Superpokal und den SuperCup gewonnen. Dabei kam er auf zwei Einsätze und Trainer Hansi Flick.

Tiago Dantas: Neuzugang soll beim FC Bayern 2 Erfahrung sammeln

Neben dem amerikanischen Supertalent legte auch Tiago Dantas aufvier Millionen Euro zu. Der Portugiese war kurz vor dem Ende der Transferperiode zum FC Bayern gekommen und zunächst bis 2021 von Benfica Lissabon ausgeliehen. Der zentrale Mittelfeldspieler kommt aus der Jugend von Benfica und hat in vier Spielen für die U20-Nationalmannschaft einmal getroffen.

Anfang 2019 stand er noch bei500.000 Euro und steigerte sich bis zum Ende des Jahres auf 1,5 Millionen Euro. Durch seinen Wechsel nach München hat sich der 19-Jährige nun auf 2,7 Millionen Euro verbessert. 

In Portugal hat er bereits bei den Profis mittrainiert. Ex-Löwe Julian Weigl hat ihn kennengelernt und hält viel von ihm: „Er kreiert Torchancen, schafft Räume für seine Vorderleute und setzt diese mit gut getimten Pässen in Szene. Selbst gestandene Profis waren beeindruckt. Wenn er mit uns bei den Profis trainiert hat, war er am Ball wirklich stark.“ 

Marktwerte: 19 Gewinner beim FC Bayern

Richards und Dantas sind aber nicht die einzigen Gewinner,. Insgesamt haben weitere 19 Spieler zugelegt. Joshua  Zirkzee,, der auch in der 3. Liga immer wieder eingesetzt wird, liegt inzwischen bei bei neun Millionen Euro. Größter Verlierer des Updates ist Jann-Fiete Arp. Sein Marktwert fiel von 2,7 auf zwei Millionen Euro. 

Die Änderungen der Marktwert-Gewinner im Überblick:

Joshua Zirkzee: 9 Millionen Euro (+ 2,7 Mio)

Chris Richards: 4 Millionen Euro (+ 1,8 Mio)

Tiago Dantas: 4 Millionen Euro (+ 2,7 Mio)

Angelo Stiller: 2 Millionen Euro (+ 700.000)

Remy Vita: 1 Millionen Euro

Jamal Musiala: 1 Million Euro 

Nicolas Kühn: 1 Million Euro (+ 200.000)

Lenny Borges: 600.000 Euro (+ 575.000)

Malik Tillmann: 500 .000Euro

Bright Arrey-Mbi: 500.000 Euro 

Ron-Thorben Hoffmann: 400.000 Euro (+150.000)

Jamie Lawrence: 350.000 Euro 

Lenn Jastremskl: 300.000 Euro

Taylor Booth: 250.000 Euro 

Dennis Waidner: 250.000 Euro (+ 100.000)

Kilian Senkbeil: 225.000 Euro (+25.000)

Maximilian Zalser: 175.000 Euro (+ 50.000)

Die Änderungen der Marktwert-Verlierer im Überblick:

Leon Dajaku: 2,3 Millionen Euro (- 20.000)

Fiete Arp: 2 Millionen Euro (- 700.000)

Maximilian Welzmüller: 250.000 Euro (- 25.000)

Jannik Rochelt: 175.000 Euro (- 50.000)

Nicolas Feldhahn: 150.000 Euro (- 25.000)

Daniels Ontuzans: 100.000 Euro (- 50.000)

(Johanna Grimm)

Auch interessant

Kommentare