+
Robert Lewandowski. 

Was hat der Pole vor?

Lewandowski tauscht seinen Berater - damit er im Sommer wechseln kann? 

  • schließen

Robert Lewandowski (29) wird immer wieder mit Real Madrid in Verbindung gebracht. Der Pole hat nun seinen Berater gewechselt, um sich den Weg nach Spanien zu bereiten?

München - Er ist einer der besten Stürmer der Welt und aktuell beim FC Bayern München unter Vertrag: Robert Lewandowski. Nun hat er aber einen neuen Kontrakt abgeschlossen und zwar mit einem Berater. Pinim Zahavi betreut den Polen nun, wie Przegald Sportowy berichtet. Er hat sich von seinem bisherigen Agenten Cezary Kucharski getrennt. Aber was bedeutet das?

Das polnische Blatt berichtet, dass Zahavi dem Torjäger bei der Verwirklichung seines Traums helfen soll, zu Real Madrid zu wechseln. Im Raum sollen 150 Millionen Ablöse stehen. Der Berater habe angeblich schon mit den Spanier gesprochen.

„Ich freue mich, dass Robert sich für die Zusammenarbeit mit mir entschieden hat“, zitierte ihn das Portal. „Er ist ein großartiger Fußballer.“ Es sei kein Wunder, dass die größten Clubs an Lewandowski interessiert seien, sagte Zahavi. Zu Spekulationen über einen möglichen Wechsel des polnischen Stürmers zu Real Madrid sagte Zahavi: „Wir werden sehen. Es ist Zeit, dass ich jetzt meinen Job mache.“

Laut transfermarkt.de ist Lewy 80 Millionen Euro wert. Der Vertrag des 29-Jährigen beim deutschen Rekordmeister läuft noch bis 2021. 

AnK/dpa

WhatsApp-News zum FC Bayern gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für FCB-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Roten direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Poker um Arp: Bayern erhöht Angebot für Sturm-Juwel - aber reicht das Angebot dem HSV?
Jann-Fiete Arp zählt zum Tafelsilber des abgestiegenen Bundesliga-Dinos Hamburger SV. Bleibt das Sturm-Talent an der Elbe? Oder strebt der Youngster nach Höherem? Er …
Poker um Arp: Bayern erhöht Angebot für Sturm-Juwel - aber reicht das Angebot dem HSV?
Ziel Aufstieg: Bayern II setzt in der Zentrale auf Erfahrung und Jugend
Die Bayern-Amateure haben dieses Jahr nichts als den Aufstieg im Visier. Die beiden Neuzugänge Welzmüller und Will sollen für die Stabilität im Team von Holger Seitz …
Ziel Aufstieg: Bayern II setzt in der Zentrale auf Erfahrung und Jugend
Cheftrainer-Posten für Mark van Bommel bei renommiertem Verein
Bei der WM ein Assistent, in der Heimat bald der Chef: Mark van Bommel übernimmt ab der kommenden Saison das Traineramt bei seinem Ex-Klub PSV Eindhoven.
Cheftrainer-Posten für Mark van Bommel bei renommiertem Verein
Ex-Bayer Andersson: „Vielleicht war Deutschland 2014 besser“
Patrik Andersson, Meisterheld des FC Bayern, spricht vor dem Aufeinandertreffen bei der WM 2018 über Schwedens Einheit, Toni Kroos, Zlatan Ibrahimovic, Marco Reus und …
Ex-Bayer Andersson: „Vielleicht war Deutschland 2014 besser“

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.