+
Am Sonntag lief Mehmet Ekici (l., gegen Manuel Konrad) für die zweite Mannschaft des FC Bayern gegen Unterhaching auf - und erzielte das Siegtor per Elfmeter

Ekici: Entscheidung noch diese Woche?

München - Sein Vertrag läuft am Saisonende aus, und einige Vereine haben Bayern-Youngster Mehmet Ekici auf dem Zettel. Jetzt hat es ein erstes Gespräch über einen Verbleib beim FC Bayern gegeben.

Wie in der vergangenen Woche berichtet, sind mehrere Clubs am 19-jährigen Offensivmann interessiert. "Es gibt Angebote aus dem In- und Ausland, auch aus der ersten Bundesliga", bekräftigte sein Berater Roland Jeromin am Montag gegenüber tz-online. Am Montag berichtete der Kicker von einem Interesse von Alemannia Aachen und dem 1. FC Köln.

Die Bayern-Stars von morgen

Die Bayern-Stars von morgen

"Wir sondieren derzeit", sagt Jeromin. Medienberichte, wonach Ekici vor einem Wechsel nach Köln stehe, konnte der Berater nicht bestätigen. "Erster Ansprechpartner bleibt der FC Bayern. Ich habe mich mit Herrn Nerlinger getroffen, um abzuklären, wie seine Aussichten sind. Nerlinger sieht für Mehmet eine Perspektive in der ersten Mannschaft."

Ob das "Modell Kroos" - also ein neuer Profi-Vertrag bei den Bayern und eine Ausleihe zu einem anderen Verein - bei Ekici denkbar wäre, konnte Jeromin noch nicht sagen. "So weit sind wir noch nicht gediehen." Es soll nun weitere Gespräche geben. Jeromin: "Eine Entscheidung könnte noch diese Woche fallen."

Armin Linder

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Uli Hoeneß kassiert Mega-Watschn von BVB-Bossen: Wollte der Ex-Bayern-Präsident den Rivalen nur anstacheln?
Uli Hoeneß, der Ex-Präsident des FC Bayern, hat Dortmunds Transferpolitik kürzlich als „unklug“ kritisiert. Die BVB-Bosse kontern, einer pflichtet Hoeneß bei.
Uli Hoeneß kassiert Mega-Watschn von BVB-Bossen: Wollte der Ex-Bayern-Präsident den Rivalen nur anstacheln?
FC Bayern: Aus der 3. Liga in die Königsklasse? Für ein Talent könnte es ganz schnell gehen
Wen nimmt der FC Bayern mit zum Champions-League-Turnier? Das Transferkarussell könnte einen aus der 3. Liga in den Kader spülen.
FC Bayern: Aus der 3. Liga in die Königsklasse? Für ein Talent könnte es ganz schnell gehen
Spanien? England? Von wegen! Neues Ziel für Bayern-Star Javi Martinez in Sicht
Javi Martinez erhält vom FC Bayern Berichten zufolge die Freigabe für einen Transfer. Offenbar denkt man in Frankreich über eine Verpflichtung nach.
Spanien? England? Von wegen! Neues Ziel für Bayern-Star Javi Martinez in Sicht
Niko Kovac lobt Hoeneß-Widersacher und rechnet mit seiner Zeit beim FC Bayern ab: „Wenn du ein Star bist ...“
Niko Kovac ist neuer Trainer der AS Monaco. In einem Interview spricht er sehr deutlich über seine Zeit beim FC Bayern München - und schwärmt von einem Mann, mit dem Uli …
Niko Kovac lobt Hoeneß-Widersacher und rechnet mit seiner Zeit beim FC Bayern ab: „Wenn du ein Star bist ...“

Kommentare