+
Die Hamburger Gian-Luca Waldschmidt (l-r), Gideon Jung und der Torhüter von Hamburg Christian Mathenia stehen nach dem Spiel auf dem Feld.

Drastische Aktion

Nach Pleite gegen FC Bayern: Grabkreuze und Drohplakat am HSV-Stadion

Nach Pleite gegen FC Bayern Müncchen: Unbekannte haben am Samstag vor dem Stadion des Hamburger SV Grabkreuze aufgestellt und ein Drohplakat hinterlassen. 

Hamburg - Das bestätigte die Hamburger Polizei dem Sport-Informations-Dienst (SID) am Abend. "Eure Zeit ist abgelaufen! Wir kriegen euch alle", war auf dem Transparent am Trainingsplatz zu lesen. Daneben stand mindestens ein Dutzend schwarze Kreuze.

Die Leitstelle der Hamburger Polizei sei "durch die zuständige Wache informiert worden", teilte ein Sprecher mit. Weitere Auskünfte würden aus ermittlungstaktischen Gründen vorerst nicht erteilt.

Die HSV-Mannschaft befand sich am Abend noch auf der Rückreise aus München. Dort hatten die Hamburger am Nachmittag 0:6 beim FC Bayern verloren. Der Verein ist in akuter Abstiegsgefahr.

Den Spielbericht finden Sie bei tz.de*

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

sid

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kleiner Meilenstein: Das ist Manuel Neuers Comeback-Plan
Sieben Monate nach seiner Verletzung trainiert Manuel Neuer erstmals wieder mit den Teamkollegen des FC Bayern. Steht eine baldige Rückkehr in den Kader zur Debatte? 
Kleiner Meilenstein: Das ist Manuel Neuers Comeback-Plan
Co-Trainer von Niko Kovac beim FC Bayern? Jetzt spricht Hermann
Niko Kovac soll beim FC Bayern neben seinem Bruder Robert einen erfahrenen weiteren Co-Trainer erhalten. Wunschkandidat für diesen Posten ist der momentane …
Co-Trainer von Niko Kovac beim FC Bayern? Jetzt spricht Hermann
Matthias Sammer verrät das Triple-Geheimnis des FC Bayern
Er kam, sah und holte das Triple: Matthias ­Sammer. In seiner ersten Saison als Sportvorstand des FC Bayern verhalf er dem Klub 2013 zum größten Erfolg der …
Matthias Sammer verrät das Triple-Geheimnis des FC Bayern
Vernichtendes Urteil für Renato Sanches: „Nicht die geringste Chance auf die WM“
Swansea-Coach Carlos Carvalhal glaubt nicht an eine WM-Teilnahme von Bayern-Leihgabe Renato Sanches. Auch die walisischen Medien treffen ein vernichtendes Urteil.
Vernichtendes Urteil für Renato Sanches: „Nicht die geringste Chance auf die WM“

Kommentare