1 von 31
Reihenweise nachgebastelte Pokale sowie Mehmet Scholls Youngster Lucas und einige fleißige Spieler auf dem Platz und im Kraftraum: Beim Bayern-Training am Mittwoch gab es für die Fans einiges zu sehen
2 von 31
Reihenweise nachgebastelte Pokale sowie Mehmet Scholls Youngster Lucas und einige fleißige Spieler auf dem Platz und im Kraftraum: Beim Bayern-Training am Mittwoch gab es für die Fans einiges zu sehen
3 von 31
Reihenweise nachgebastelte Pokale sowie Mehmet Scholls Youngster Lucas und einige fleißige Spieler auf dem Platz und im Kraftraum: Beim Bayern-Training am Mittwoch gab es für die Fans einiges zu sehen
4 von 31
Reihenweise nachgebastelte Pokale sowie Mehmet Scholls Youngster Lucas und einige fleißige Spieler auf dem Platz und im Kraftraum: Beim Bayern-Training am Mittwoch gab es für die Fans einiges zu sehen
5 von 31
Reihenweise nachgebastelte Pokale sowie Mehmet Scholls Youngster Lucas und einige fleißige Spieler auf dem Platz und im Kraftraum: Beim Bayern-Training am Mittwoch gab es für die Fans einiges zu sehen
6 von 31
Reihenweise nachgebastelte Pokale sowie Mehmet Scholls Youngster Lucas und einige fleißige Spieler auf dem Platz und im Kraftraum: Beim Bayern-Training am Mittwoch gab es für die Fans einiges zu sehen
7 von 31
Reihenweise nachgebastelte Pokale sowie Mehmet Scholls Youngster Lucas und einige fleißige Spieler auf dem Platz und im Kraftraum: Beim Bayern-Training am Mittwoch gab es für die Fans einiges zu sehen
8 von 31
Reihenweise nachgebastelte Pokale sowie Mehmet Scholls Youngster Lucas und einige fleißige Spieler auf dem Platz und im Kraftraum: Beim Bayern-Training am Mittwoch gab es für die Fans einiges zu sehen

Bilder von der Säbener Straße

"Neues" Gesicht und Trophäen beim FCB-Training

München - Für die Kiebitze beim Bayern-Training gab es am Mittwoch gleich zwei ungewöhnliche Anblicke: einen Pokal-Reigen und ein frisches Gesicht - die Bilder.

Der FC Bayern musste am Donnerstag den langen Ausfall von Arjen Robben verkraften. Etwas erleichtert wurde das durch eine tolle Fan-Arbeit: Reihenweise Pokale waren am Zaun aufgestellt. Daneben hingen Transparente "Weiter so ... und aus ALT mach NEU. Frohes Fest!" sowie "Servus Pep, bitte nochmal" - da hatte sich ein Anhänger sehr viel Mühe gegeben. Wir finden: Tolle Idee, hübsch umgesetzt.

Auch ein frisches Gesicht bekamen die Kiebitze zu Gesicht: Lucas Scholl, Sohn des Ex-Edeltechnikers, durfte unter Pep Guardiola mitmachen. Der 17-Jährige spielt normalerweise in der U19 des FC Bayern. Es ist nicht das erste Mal, dass Scholl jr. unter Guardiola mitmachen darf. Ganz neu ist das Gesicht also Bayern-Kennern nicht mehr. Aber viele Fans dürften sich trotzdem die "Wer ist der denn?"-Frage gestellt haben. Der Name jedenfalls dürfte leicht zu merken sein.

Die Bilder sehen Sie in der Fotostrecke oben.

lin

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

FC Bayern schießt HSV ab: Vier Einser, sechs Zweier
München - Der FC Bayern hat am Samstag den Hamburger SV empfangen und erneut ein Schützenfest gefeiert. 8:0 endete das Spiel gegen die Hanseaten - allein Robert …
FC Bayern schießt HSV ab: Vier Einser, sechs Zweier
Fotos: So sah Carlo Ancelotti als Spieler aus
München - Carlo Ancelotti hat in seiner langen Karriere schon fünf Mal die Champions League gewonnen, drei Mal als Trainer, zwei Mal als Spieler. Seine Stationen in …
Fotos: So sah Carlo Ancelotti als Spieler aus
Diese TV-Bilder zeigen Ancelottis Stinkefinger-Aktion
Berlin - Diese TV-Bilder, die das ZDF am Samstagabend sendete, zeigen Carlo Ancelotti, wie er Zuschauern den Stinkefinger zeigt. Der Bayern-Trainer sagte, er sei …
Diese TV-Bilder zeigen Ancelottis Stinkefinger-Aktion
Bayern rettet Punkt bei der Hertha - dreimal die Note 5
München - Der FC Bayern patzt in der Hauptstadt, kann aber in allerletzter Sekunde die erste Niederlage im Jahr 2017 noch abwenden. Die Bilder und Noten der FCB-Stars …
Bayern rettet Punkt bei der Hertha - dreimal die Note 5

Kommentare