+
Daniel Jelisic machte mit dem 2:0 alles klar.

Jetzt geht es gegen Leicester City

Nollenberger und Youngster Jelisic schießen Bayern II ins Viertelfinale

  • schließen

Toller Erfolg für den FC Bayern II. Beim Premier League International Cup hat sich die Elf von Holger Seitz durch einen Sieg gegen Brighton & Hove Albion für das Viertelfinale qualifiziert. 

„Ich bin stolz auf die Mannschaft“, jubelte Holger Seitz bei fcbayern.com nach dem 2:0-Sieg gegen die U23 von Brighton & Hove Albion. „Wir waren spielbestimmend und haben uns letztendlich dafür belohnt. Mit der Unterstützung unserer treuen Fans im Rücken haben wir hinten raus nochmal richtig viel Wucht entwickeln können.“ 

Die entscheidenden Treffer gegen den Nachwuchs des Premier League Klubs markierten Alexander Nollenberger und der erst vor wenigen Tagen zur U23 beförderte Daniel Jelisic in der Schlussviertelstunde. Stürmer Nollenberger veredelte einen Eckball von Wooyeong Jeong zum 1:0 in der 77. Minute. In der Nachspielzeit machte der 18-jährige Jelisic nach Vorarbeit von Meritan Shabani mit dem 2:0 alles klar. 

Nach der Niederlage gegen den Nachwuchs von Benfica Lissabon qualifizierten sich die Roten doch noch für das Viertelfinale gegen die U23 von Leicester City beim Einladungsturnier in England. Wann die Partie gegen die Reserve des englischen Meisters von 2016 über die Bühne geht, steht noch nicht fest. 

Langweilig wird den kleinen Bayern trotzdem nicht werden. Nach einer letzten Trainingseinheit in England reist die Mannschaft nach Texas und bereitet sich bei Partnerklub FC Dallas (im Januar verpflichtete der FCB endgültig US-Talent Richards) für neun Tage auf die restlichen 14 Spiele in der Regionalliga Bayern vor. 

Die verletzten Maximilian Zaiser, Michael Strein und Jonathan Meier fehlen bei der Reise über den großen Teich. Das Trio arbeitet in München am Comeback. Außerdem muss Holger Seitz auf Franck Evina verzichten. Der 18-Jährige ließ sich für eineinhalb Jahre zu Holstein Kiel ausleihen und feierte am Mittwochabend unter dem ehemaligen FC-Bayern-Trainer Tim Walter sein Debüt in der 2. Bundesliga. 

Brighton & Hove Albion - FC Bayern II 0:2 (0:0)

FC Bayern München II: Hoffmann - Feldhahn, Senkbeil, Awoudja (46. Will) - Franzke, Jelisic, Shabani, Mayer - Jeong (90. Pudic), Wriedt, Nollenberger (88. Lange)

Tore: 0:1 Nollenberger (70.), 0:2 Jelisic (90.)

Hier gibt es die Video-Highlights zum Viertelfinaleinzug

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

FCB-PK im Live-Ticker: Bayern-Star kehrt ins Team zurück - Flick kündigt offensiven Spielstil an
Behält Hansi Flick seine Dreierkette bei? Wer spielt von Beginn an? Die Pressekonferenz von FCB-Bayern-Trainer Flick und Joshua Kimmich vor dem Chelsea-Match im …
FCB-PK im Live-Ticker: Bayern-Star kehrt ins Team zurück - Flick kündigt offensiven Spielstil an
Live-Ticker: Jeong in der Startelf - Zirkzee nicht im Kader
Mit einem Sieg beim Chemnitzer FC kann der FC Bayern 2 sich bis auf Rang zehn in der 3. Liga verbessern. Hält die starke Serie auch bei den Sachsen? Der Live-Ticker:
Live-Ticker: Jeong in der Startelf - Zirkzee nicht im Kader
Hitzfeld: Dieses „Manko“ von Flick ist eigentlich ein Pluspunkt
FCB-Trainerikone Ottmar Hitzfeld glaubt daran, dass ein Kritikpunkt an Hansi Flick eigentlich für ihn spricht. Außerdem stellt er eine Forderung an einen Bayern-Profi.
Hitzfeld: Dieses „Manko“ von Flick ist eigentlich ein Pluspunkt
FC Bayern: Mysterium „Coutinho“ - selbst Rummenigge rätselt schon
Der FC Bayern wartet weiter auf den Durchbruch von Philippe Coutinho. Karl-Heinz Rummenigge wirkt ratlos. Wann endet die Ladehemmung?
FC Bayern: Mysterium „Coutinho“ - selbst Rummenigge rätselt schon

Kommentare