+
Arjen Robben ist zum dritten Mal Vater geworden.

Robbens Baby ist da - Pokal-Einsatz gesichert

München - Das dritte Kind von Arjen Robben ist geboren, einem Einsatz des Niederländers im Pokalspiel gegen Stuttgart steht grundsätzlich nichts im Wege. Es sei denn, Coach Heynckes baut seine Startelf um.

Die sportliche Situation beim Rekordmeister FC Bayern ist derzeit nach dem Verlust der Tabellenführung etwas angespannt. Schon Mittwoch bietet sich die Chance, mit einem Erweckungserlebnis im Pokal die angespannte Lage zu beruhigen. “Wir brauchen vielleicht nur ein Spiel, dass alles läuft“, bemerkte Arjen Robben, der persönlich befreiter aufspielen kann; seine Frau Bernadien brachte in der Nacht zum Montag Sohn Kai auf die Welt.

Der dritte Robben-Spross ist ebenso wie die Mutter wohlauf, vermeldete die Webseite des FC Bayern. Mit Sohn Luka und Tochter Lynn haben Arjen und Bernadien bereits zwei gemeinsame Kinder.

Arjen Robben und Ehefrau Bernadien: Bilder des Oranje-Traumpaars

Arjen Robben und Ehefrau Bernadien: Bilder des Oranje-Traumpaars

Somit steht Robbens Einsatz in Stuttgart grundsätzlich nichts im Wege. Es sei denn, Coach Jupp Heynckes stellt seine Offensivabteilung um. Mit Toni Kroos als Zehner lief es in der Hinrunde blendend, aber dann müsste sich der Trainer in der offensiven Dreierreihe zwischen Thomas Müller und Robben für den rechten Flügel entscheiden. Erfolg ist in München wichtiger als Rücksichtnahme auf große Namen, das weiß auch Heynckes nur zu gut. “Beim FC Bayern müssen sie ihre Spiele gewinnen“, hatte der 66 Jahre alte Coach im Winter-Trainingslager einmal beiläufig erwähnt.

Kapitän Philipp Lahm klammert sich derweil an einen anderen Strohhalm: “Es wird uns helfen, dass jetzt die Englischen Wochen kommen. Dann kommen wir auch wieder in Fahrt.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

FC Bayern: Wann platzt den Scheichs der Kragen?
Der FC Bayern hat eine lukrative Beziehung zu Katar. Der Wüstenstaat ist ein großer Sponsor geworden. Belasten Rafinha und Ribery nun diese umstrittene Partnerschaft?
FC Bayern: Wann platzt den Scheichs der Kragen?
Wintertransfers? Bayern-Bosse sind sich nicht ganz einig
Muss der FC Bayern im Winter auf dem Transfermarkt aktiv werden? Nach der Schlappe beim BVB sind sich in dieser Frage nicht einmal die Bayern-Bosse einig.
Wintertransfers? Bayern-Bosse sind sich nicht ganz einig
TV-Panne bei Bayern-Spiel löst Beziehungsstreit aus: Sky entschuldigt sich doppelt
Das Spiel FC Bayern München gegen Borussia Dortmund zog viele Menschen vor die Fernsehgeräte. Doch die sahen in der 65. Minute eine Mega-Panne bei Sky.
TV-Panne bei Bayern-Spiel löst Beziehungsstreit aus: Sky entschuldigt sich doppelt
„Immer die gleiche Sch...“: Nach Pleite beim BVB knallte es in der Bayern-Kabine
Frust pur bei den Spielern des FC Bayern. Trotz einer starken Leistung mussten die Münchner am Samstagabend in Dortmund eine Niederlage einstecken. 
„Immer die gleiche Sch...“: Nach Pleite beim BVB knallte es in der Bayern-Kabine

Kommentare