+
BVB-Star Kevin Großkreutz

Der sitzt! Großkreutz' schlagfertiger Lahm-Konter

Dortmund - Dieser Konter sitzt. Das dürften wohl sogar Bayern-Fans attestieren müssen. BVB-Star Kevin Großkreutz hat bissig auf eine aufgestellte Theorie des Münchner Kapitäns Philipp Lahm reagiert.

Das ist die engste Tabelle seit langem! 37 Zähler haben der FC Bayern, Borussia Dortmund und der FC Schalke 04 auf dem Konto, nur einen Punkt dahinter lauert Borussia Mönchengladbach. Philipp Lahm hat auf die Attacken der Konkurrenz am Montag gelassen aufgenommen. Und insbesondere den BVB abgekanzelt. "Ich sehe keine Aufwertung der Dortmunder, auch wenn da dieser eine Transfer stattfand", erklärte er im Kicker. "Bei uns wird der Konkurrenzkampf immer größer sein, das könnte die Entscheidung von Marco Reus beeinflusst haben. Wir werden immer den besseren Kader und die größere Qualität als Dortmund haben."

Der FC Bayern ist sexy! Heiße Bilder rund um die Roten

Der FC Bayern ist sexy! Heiße Bilder rund um die Roten

Der FC Bayern ist sexy! Heiße Bilder rund um die Roten

Bayern werde immer eine größere Qualität haben? Das will BVB-Star Kevin Großkreutz nicht auf sich sitzen lassen. "Das ist Lahms Meinung, das muss er wissen", zeigt sich der 23-Jährige zunächst gelassen. Um dann süffisant auszuholen: "Wir können in einem Spiel jeden Gegner schlagen. Und das haben die Bayern, wenn ich mich recht erinnere, zuletzt dreimal in Folge zu spüren bekommen." Ein gelungener Konter, das müssen wohl auch Bayern-Fans zähneknirschend zugeben. 2:0, 3:1, 1:0 - über die drei Siege in Folge gegen den Rekordmeister reiben sich die Dortmunder immer noch die Hände.

Lausbuam, Top-Torjäger, Wadlbeißer: Fan-Lieblinge des FC Bayern

Lausbuam, Top-Torjäger, Wadlbeißer: Fan-Lieblinge des FC Bayern

FC Bayern Publikumslieblinge
Lausbuam, Top-Torjäger, Wadlbeißer: Fan-Lieblinge des FC Bayern

Großkreutz ist sich bewusst, wie schwierig dieser Meisterkampf für alle Beteiligten noch wird. "Es kommt jetzt darauf an, Konstanz zu zeigen. Und das ist auf diesem Niveau nicht so einfach. Aber vorstellen kann ich es mir schon, dass es oben weiter so eng bleibt."

al.

Auch interessant

Kommentare