+
Das "Sport-Pressefoto Bayern" des Jahres.

Dieses Foto ist ein ganz besonderes

Enttäuschte Bayern-Stars sorgen für große Ehre

München - Das verlorene Champions-League-Finale lässt die Bayern auch über ein halbes Jahr nach dem verflixten 19. Mai nicht los. Jetzt wurde durch die Enttäuschung der Bayern auch noch ein Preis verliehen.

Das Foto der Münchner Fotografin Michaela Handrek-Rehle mit dem Titel "Niemand mag es glauben" zeigt die enttäuschten Spieler des FC Bayern Münchens in der Münchner Allianz Arena am 19. Mai 2012, kurz nach dem verlorenen Elfmeterschießen gegen den FC Chelsea.

Handrek-Rehle wurde in der Kategorie Sport beim Wettbewerb "Pressefoto Bayern 2012" augezeichnet. Der Wettbewerb wird inzwischen zum dreizehnten mal vom Bayerischen Journalisten-Verband (BJV) durchfgeführt. In der Gesamtkategorie wurde Stefan M. Prager für sein Foto "Schmidt trifft Ude" geehrt

Trauer beim Bankett: Eindrucksvolle Bilder aus dem Postpalast

Trauer beim Bankett: Eindrucksvolle Bilder aus dem Postpalast

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Bin ein ...-Typ“: Niklas Süle verrät, mit welchem Getränk er sein Siegtor feiert
Niklas Süle bescherte dem FC Bayern gegen Werder Bremen mit seinem Tor ein Ostergeschenk. Nach Abpfiff verriet er auch, mit welchem Getränk er das Tor feiern könnte.
„Bin ein ...-Typ“: Niklas Süle verrät, mit welchem Getränk er sein Siegtor feiert
Alexander Nübel vor Transfer zum FC Bayern? Das sagt Salihamidzic
Holt der FC Bayern München Torwart-Talent Alexander Nübel vom FC Schalke 04? Das sagt Hasan Salihamidzic zum Transfergerücht.
Alexander Nübel vor Transfer zum FC Bayern? Das sagt Salihamidzic
Bayern-Star vor Abschied - trotz Einsatz gegen Werder: „Ob Leihe oder Verkauf muss man sehen“
Nach dem Rotations-Stopp von Niko Kovac sind einige Profis des FC Bayern München unzufrieden. Renato Sanches denkt nun an einen Abschied - und das öffentlich.
Bayern-Star vor Abschied - trotz Einsatz gegen Werder: „Ob Leihe oder Verkauf muss man sehen“
Hat sich Bayern verspekuliert? FCB-Eigengewächs trifft schon wieder für den HSV - Arp auf der Tribüne 
Der FC Bayern München hat Jann-Fiete Arp verpflichtet. Beim HSV spielt der Youngster aktuell nicht, ein ausgebildetes Bayern-Talent schon.
Hat sich Bayern verspekuliert? FCB-Eigengewächs trifft schon wieder für den HSV - Arp auf der Tribüne 

Kommentare