Bruder von Franck kämpferisch

Steven Ribéry exklusiv: "Es ist noch nicht vorbei"

  • schließen

München - Der FC Bayern II hat das erste Relegationsspiel gegen Fortuna Köln verloren. Steven Ribéry spricht anschließend im Exklusiv-Interview mit Fussball Vorort über die Niederlage. 

Während sich die Profis nach einer langen Saison entweder auf ihre Einsätze bei der Weltmeisterschaft vorbereiten oder den wohlverdienten Urlaub genießen, geht es für den FC Bayern II um den Aufstieg in die dritte Bundesliga. Das Hinspiel in der Relegation haben die "kleinen Bayern" gegen Fortuna Köln mit 0:1 verloren.

Am kommenden Sonntag geht es im Rückspiel im heimischen Grünwalder Stadion deswegen um die Wurst! Mit dabei wird auch wieder Steven Ribéry sein. Der kleine Bruder von Mega-Star Franck äußerte sich nach dem Hinspiel in Köln im Exklusiv-Interview mit Fussball Vorort und gab sich kämpferisch.

Übrigens: Das Rückspiel FC Bayern München II gegen Fortuna Köln wird nicht im TV übertragen. In unserem Live-Ticker verpassen Sie am Sonntag aber nichts!

tz

Rubriklistenbild: © Fussball Vorort

Auch interessant

Meistgesehene Videos

Video
FC Bayern: 21 Millionen für Coman
München - Der FC Bayern setzt auch in Zukunft auf Kingsley Coman. Der Rekordmeister zog wie erwartet die Kaufoption für den 20 Jahre alten Franzosen. 21 Millionen Euro …
FC Bayern: 21 Millionen für Coman
Video
Philipp Lahm: Seine fünf größten Erfolge
München - Einer der besten und erfolgreichsten Fußballer hört auf. Philipp Lahm beendet am Samstag seine Laufbahn. Im dpa-Video gibt es einen Rückblick auf die größten …
Philipp Lahm: Seine fünf größten Erfolge
Video
Hoeneß und Co. stolz auf FC Bayern Campus
München - Seit Jahren werden die Nachfolger von Lahm und Schweinsteiger im eigenen Nachwuchs vergeblich gesucht. Im neuen FC Bayern Campus sollen die Talente noch besser …
Hoeneß und Co. stolz auf FC Bayern Campus
Video
Robert Lewandowski: Kein Wunschzugang zum FC Bayern
Anlässlich einer Autogrammstunde beantwortete Robert Lewandowski auch Fragen der Journalisten.
Robert Lewandowski: Kein Wunschzugang zum FC Bayern

Kommentare