+
Thiago bei seinem tollen Treffer.

Stimmen und das YouTube-Video

Thiago: "Ein wunderschönes Tor von mir"

Stuttgart - Der Matchwinner? Da muss man wohl nicht zweimal überlegen: Thiagos Seitfallzieher brachte dem FC Bayern den Sieg. Sogar er selbst schwärmte von dem Treffer: die Stimmen zum Spiel.

Der FC Bayern ist auch weiter nicht zu schlagen: Dank der späten Treffer von Claudio Pizarro (76. Minute) und Thiago (90.+3) zum 2:1 (0:1) beim wiedererstarkten VfB Stuttgart hielt die Rekordserie des Bundesliga-Tabellenführers auch im 43. Spiel hintereinander.

"Wir waren nicht so konsequent wie sonst. Aber die Mannschaft hat gezeigt, dass sie im richtigen Moment die Tore machen kann", meinte Bayern-Kapitän Philipp Lahm, der den Erfolg als "definitiv glücklich" bezeichnete.

"Wir haben ein wirklich gutes Spiel gemacht und hätten mindestens einen Punkt verdient gehabt", sagte VfB-Trainer Thomas Schneider. Seine Elf habe "leidenschaftlich gearbeitet". "Es hat sich wie ein Sieg angefühlt, und am Ende hast Du gar nichts", sagte der enttäuschte VfB-Abwehrspieler Konstantin Rausch.

Auch vom FC Bayern gab's lob für den Gegner. "Stuttgart hat 30 Minuten sehr gut gespielt, war aggressiver und hat viele Zweikämpfe gewonnen. Wir hatten Probleme, unsere Linie zu finden. Nach der Einwechslung von Pizarro und Mandzukic haben wir mehr Chancen kreiert aber dadurch war unsere Ordnung nicht mehr so gut", analysierte Pep Guardiola. Sein Fazit: "Am Ende waren wir glüklicher, das war ein fantastisches Tor und ein unglaublicher Sieg."

Der Matchwinner war zweifellos Thiago, der nicht nur eine Top-Leistung bot, sondern per Seitfallzieher das Traumtor in der Nachspielzeit beisteuerte.

Der Tor-Held war nach seinem ersten Bundesligator überglücklich: "Wir haben bis zum Ende alles versucht, deshalb ist der Sieg auch verdient", so Thiago. "Natürlich war das ein wunderschönes Tor von mir, aber wichtiger ist der Erfolg der Mannschaft."

"Ich bin glücklich", so Thiago weiter. "Wichtig ist aber, dass wir den Vorsprung auf Platz zwei ausbauen konnten." Ein bescheidener Held, der auf diesen Treffer aber nun wirklich stolz sein kann.

Das 'Traumtor im YouTube-Video!

sid/dpa/lin

Bayern siegt beim VfB - Noten: Ein Einser, vier Fünfer

Bayern siegt beim VfB - Noten: Ein Einser, vier Fünfer

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Niko Kovac lobt Hoeneß-Widersacher und rechnet mit seiner Zeit beim FC Bayern ab: „Wenn du ein Star bist ...“
Niko Kovac ist neuer Trainer der AS Monaco. In einem Interview spricht er sehr deutlich über seine Zeit beim FC Bayern München - und schwärmt von einem Mann, mit dem Uli …
Niko Kovac lobt Hoeneß-Widersacher und rechnet mit seiner Zeit beim FC Bayern ab: „Wenn du ein Star bist ...“
Uli Hoeneß kassiert Mega-Watschn von BVB-Bossen: Wollte der Ex-Bayern-Präsident den Rivalen nur anstacheln?
Uli Hoeneß, der Ex-Präsident des FC Bayern, hat Dortmunds Transferpolitik kürzlich als „unklug“ kritisiert. Die BVB-Bosse kontern, einer pflichtet Hoeneß bei.
Uli Hoeneß kassiert Mega-Watschn von BVB-Bossen: Wollte der Ex-Bayern-Präsident den Rivalen nur anstacheln?
Weltstar zum FC Bayern? Irres Transfer-Gerücht - der Deal hätte einen extremen Vorteil
FC Bayern: Noch sind die Münchner auf der Suche nach einem Backup für Robert Lewandowski. Man erkundigte sich scheinbar bei einem Top-Stürmer, der bei PSG für Furore …
Weltstar zum FC Bayern? Irres Transfer-Gerücht - der Deal hätte einen extremen Vorteil
FC Bayern München 2: Externe Trainer-Lösung angestrebt - 30 Mann im Kader
Wer folgt auf Sebastian Hoeneß? Der FC Bayern München 2 sucht weiter den Nachfolger für seinen Meistertrainer. Der Kader bleibt weitestgehend unverändert.
FC Bayern München 2: Externe Trainer-Lösung angestrebt - 30 Mann im Kader

Kommentare