+
Zwei die sich schätzen: Thomas Schaaf und Pep Guardiola.

Bayern-Trainer bekommt Lob vom Kollegen

Schaaf: "Pep hat das überragend gemacht"

Thomas Schaaf kann die derzeitige Kritik an Kollege Pep Guardiola nicht nachvollziehen. Der Frankfurt-Trainer äußerte sich auch zur Personalsituation der Bayern.

Thomas Schaaf im Sport1-Doppelpass zur aktuellen Kritik an Pep Guardiola: „Nach dem Rückspiel gegen Porto hat man Pep Guardiola noch mit Lob überhäuft. Viel besser als in dieser ersten Halbzeit kann man nicht spielen. Gegen Barcelona waren die letzten 20 Minuten sehr schwierig. Vielleicht hat Bayern auch zu viel gewollt."

... zum Kader der Bayern und den Ausfällen: "Natürlich haben die Bayern eine unglaubliche Stärke, wenn sie mit Arjen Robben und Franck Ribery agieren können. Diese Qualität fehlt erst mal. Sie können nicht über außen den Weg nach innen suchen. Dafür sind diese Spieler einfach überragend."

... zum Fazit der Bayern-Saison: "Am Anfang der Saison hieß es: Die Spieler sind alle so überragend und es ist so langweilig, weil sie alles in Grund und Boden spielen. Und jetzt ist das, was so überragend war, auf einmal nichts mehr wert. Da tue ich mich sehr schwer! Pep Guardiola musste immer wieder wechseln. Diese Belastung musst du gut verteilen. Das hat er überragend gemacht.“

pm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Corona-Aussagen: Ex-Bayern-Star Toni Kroos zieht die Wut der Spanier auf sich - „Sollte sich schämen“
Ex-Bayern-Star Toni Kroos will keinen Gehaltsverzicht bei Real Madrid - und sieht sich deshalb wegen der Corona-Krise in Spanien mit einem heftigen Shitstorm …
Nach Corona-Aussagen: Ex-Bayern-Star Toni Kroos zieht die Wut der Spanier auf sich - „Sollte sich schämen“
Internet-Leak: Sind das die neuen Trikots des FC Bayern München? Eines erinnert an DFB-Leibchen
Während die aktuelle Spielzeit ruht, tauchen im Netz Bilder des neuen FC-Bayern-Trikots auf. Geht der Serienmeister aus München so auf Torejagd? Hier gibt‘s die Bilder.
Internet-Leak: Sind das die neuen Trikots des FC Bayern München? Eines erinnert an DFB-Leibchen
Corona-Watschn: FC Bayern verliert fast 180 Millionen Euro - der BVB holt finanziell mächtig auf
Die Bundesliga und die Champions League pausieren wegen des Corona-Shutdowns. Das hat nun erhebliche Auswirkungen auf die Marktwerte der Stars des FC Bayern München und …
Corona-Watschn: FC Bayern verliert fast 180 Millionen Euro - der BVB holt finanziell mächtig auf
Haaland 2.0 beim FC Bayern? Norwegen-Knipser bestätigt FCB-Interesse - „Eine Ehre“
Robert Lewandowski ist aktuell verletzt. Weil der FC Bayern quasi nur einen echten Mittelstürmer im Kader hat, werden immer wieder Gerüchte um ein Lewy-Backup laut. …
Haaland 2.0 beim FC Bayern? Norwegen-Knipser bestätigt FCB-Interesse - „Eine Ehre“

Kommentare