+
Toni Kroos ist Fan von Phil "The Power" Taylor (kl. Bild).

Bayern-Star ist Darts-Fan

Kroos steht auf "The Power"

München - Toni Kroos outet sich als Anhänger des Darts-Sport. Der Mittelfeldspieler des FC Bayern ist ein großer Fan von Darts-Legende Phil "The Power" Taylor.

Im Interview mit SPORT1 spricht Nationalspieler Toni Kroos vom FC Bayern über die am Freitag startende Darts WM in London (SPORT1 überträgt täglich live auf SPORT1 sowie über die bevorstehende Partie gegen Borussia Mönchengladbach.

Toni Kroos...

…über den Darts-Sport und die bevorstehende Darts WM in London: „Ich schaue das einfach gern. Gerade jetzt […], wenn die Darts WM in London wieder los geht. Ich finde es Wahnsinn, was die Engländer aus diesem eigentlich kleinen Sport in den großen Hallen machen. Ich verfolge das schon seit einigen Jahren.“

…auf die Frage, wie das Darts-Ranking beim FC Bayern aussieht: „Eine Zeitlang haben wir viel gespielt. Zu Hause haben auch einige eine Darts-Scheibe, zum Beispiel Thomas Müller. In letzter Zeit war es weniger, aber jetzt geht die Darts-Zeit im Dezember ja erst wieder richtig los.“

…über die Teilnahme des Deutschen Max Hopp bei der Darts WM: „Es wäre natürlich schön, wenn mal ein Deutscher ein bisschen weiter kommt. In den letzten Jahren sind wir da ja nicht weit gekommen.“

…auf die Frage, wer sein Lieblings-Spieler ist: „Phil Taylor. Ich durfte ihn letztes Jahr mal kurz kennenlernen, als er bei einem Spiel bei uns war. Ein sehr sympathischer Typ. […] Es wäre schon interessant, ihm mal aus nächster Nähe beim Werfen zuzuschauen.“

…über die bevorstehende Partie gegen Borussia Mönchengladbach: „Es werden wieder knapp 70.000 im Stadion sein – da braucht man nicht noch mehr Motivation. Wir haben uns in den letzten Jahren schwer getan gegen Gladbach. […]Sie hatten ein, zwei Abgänge zu beklagen, aber haben sich jetzt ein bisschen gefangen. Wenn wir unsere Leistung bringen, werden wir das Spiel gewinnen, aber das ist nicht immer so einfach.“

Pfeilscharf! Das sind die heißen Dartluder

Pfeilscharf! Das sind die heißen Dartluder

pm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Merkur-Kommentar: Frühjahr im Herbst
Normalerweise wird die Leistung eines Bayern-Trainers erst in der zweiten Saisonhälfte bemessen. Heuer aber ist es anders: Mit dem Spiel in Paris starten für Carlo …
Merkur-Kommentar: Frühjahr im Herbst
Bayern in Paris: „Wir haben einen Vorteil“
Mit dem Gastspiel bei Paris St. Germain wartet die bisher schwierigste Aufgabe der Saison auf den FC Bayern. Dennoch reisen die Roten mit hohen Erwartungen an und sind …
Bayern in Paris: „Wir haben einen Vorteil“
PK: Ancelotti über die Zukunft von Lewandowski, Robben und Ribéry
Bei der PK vor dem Schlagerspiel in Paris äußerten sich Hummels, Tolisso und Ancelotti. Besonders der FC Bayern-Trainer wartete mit einigen interessanten Aussagen auf...
PK: Ancelotti über die Zukunft von Lewandowski, Robben und Ribéry
„Das System wird ad absurdum geführt“
47 Jahre hat Fritz von Thurn und Taxis vom großen Sport berichtet, im Sommer ging er in Rente. Im Interview spricht der TV-Reporter (BR, Premiere, Sky) über die Abgründe …
„Das System wird ad absurdum geführt“

Kommentare