+
Toni Kroos war sichtlich angefressen nach seiner Auswechslung.

Handschlag verweigert

Kroos nach Auswechslung stinksauer

  • Merja Bogner
    vonMerja Bogner
    schließen

München - Eigentlich konnten die Bayern nach dem Last-Minute-Sieg gegen den VfB zufrieden sein. Doch nicht jeder Spieler hatte Grund zur Freude. Toni Kroos machte seine Auswechslung zu schaffen.

Es war ein Spiel voller Emotionen, als der VfB Stuttgart den FC Bayern am Mittwochabend zum Nachholspiel empfing. Vedad Ibisevic brachte die Schwaben in der 29. Minute in Führung und die Bayern damit für lange Zeit an den Rand einer Niederlage. Erst in der 76. Minute glich Pizarro aus. Und als schon jeder an ein Remis glaubte, sorgte Thiago in der Nachspielzeit durch einen Traum-Treffer doch noch für ein Happy End für die Münchner - für alle, bis auf einen.

In der 60. Minute, als Bayern noch im Zugzwang war, wird Toni Kroos von Trainer Pep Guardiola aus dem Spiel genommen und durch Mario Mandzukic ersetzt. Ein Nackenschlag für den Mittelfeldspieler, dessen Zukunft beim FC Bayern gerade in der Schwebe hängt. 2015 läuft Kroos' Vertrag aus. Verlängerung? Noch nicht in Sicht. Offenbar gibt es bei Spieler und Verein unterschiedliche Gehaltsvorstellungen.

Bayern siegt beim VfB - Noten: Ein Einser, vier Fünfer

Bayern siegt beim VfB - Noten: Ein Einser, vier Fünfer

Mit ordentlich Wut im Bauch verlässt Kroos am Mittwochabend den Rasen. Den Trainer würdigt er keines Blickes, verweigert dann auch noch einem Betreuer den Handschlag, bevor er seine Handschuhe mit Schmackes gen Bank feuert. Ist hier nach dem Mandzukic-Zank etwa der nächste Ärger beim FC Bayern im Anmarsch?

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schon wieder! Uli Hoeneß teilt gegen Champions-League-Rivale und die Uefa aus - „Man braucht sich nicht zu wundern“
Uli Hoeneß ist im Angriffsmodus: Nach Borussia Dortmund bekommt das Champions-League-Kontrahent Manchester City von Ex-FCB-Coach Pep Guardiola zu spüren - und nicht nur …
Schon wieder! Uli Hoeneß teilt gegen Champions-League-Rivale und die Uefa aus - „Man braucht sich nicht zu wundern“
FC Bayern ballert sich zum Mega-Duell der Champions League - doch Sorgen um Weltmeister Jerome Boateng
Der FC Bayern steht nach einer Gala von Robert Lewandowski im Viertelfinale der Champions League. Doch Jerome Boateng muss verletzt ausgewechselt werden. Der Ticker zum …
FC Bayern ballert sich zum Mega-Duell der Champions League - doch Sorgen um Weltmeister Jerome Boateng
Kuriose Sky-Panne vor Bayern-Spiel! Zuschauer gönnt sich live einen Schokoriegel - Moderator reagiert lässig
Vor dem Achtelfinal-Rückspiel des FC Bayern gegen den FC Chelsea kam im Sky-Studio zu einem lustigen Zwischenfall. Beteiligt waren Moderator Sebastian Hellmann und ein …
Kuriose Sky-Panne vor Bayern-Spiel! Zuschauer gönnt sich live einen Schokoriegel - Moderator reagiert lässig
Uli Hoeneß kassiert Mega-Watschn von BVB-Bossen - FCB-Präsident springt ihm zur Seite: „Da ist es sein Recht ...“
Uli Hoeneß, der Ex-Präsident des FC Bayern, hat Dortmunds Transferpolitik kürzlich als „unklug“ kritisiert. Die BVB-Bosse kontern, einer pflichtet Hoeneß bei.
Uli Hoeneß kassiert Mega-Watschn von BVB-Bossen - FCB-Präsident springt ihm zur Seite: „Da ist es sein Recht ...“

Kommentare