1 von 10
Unangefochten auf Platz eins der Trikot-Verkäufe liegt Manchester United. Auch dank der zwei Neuverpflichtungen Paul Pogba (l.) und Zlatan Ibrahimovic brachten die Red Devils 2,85 Millionen Jerseys an den Mann. 
2 von 10
Mit 2,29 Millionen verkauften Trikots ist Real Madrid wohl vor allem Cristiano Ronaldo zu Dank verpflichtet. Die Königlichen befinden sich damit auf Rang zwei im internationalen Vergleich. 
3 von 10
Auf dem dritten Platz liegt der FC Barcelona mit seinen Topstars Neymar (l.), Luis Suárez (r.) und vor allem Lionel Messi (2.v.l.). Die Katalanen verkauften 2016 1,98 Millionen zumeist blau-dunkelrote Trikots. 
4 von 10
Das Treppchen knapp verpasst hat der FC Chelsea mit seinen dunkelblauen Shirts. 1,65 Millionen davon sollen sie 2016 verkauft haben. 
5 von 10
Der deutsche Rekordmeister liegt mit 1,5 Millionen verkauften Trikots auf Rank fünf. Die Bayern sind in den Top 10 der einzige Vertreter aus Deutschland. 
6 von 10
Auf Platz sechs liegt Mesut Özils FC Arsenal. 2016 gingen 1,225 Millionen Trikots der Londoner über den Ladentisch. 
7 von 10
Mit Juventus Turin liegt der erste italienische Vertreter der Rangliste auf Platz sieben. 850.000 Trikots wurden verkauft. 
8 von 10
Auf dem achten Rang liegt wieder ein englischer Vertreter. Der von Jürgen Klopp trainierte FC Liverpool wurde 705.000 der chili-farbenen Jerseys los. 

ManU auf Platz 1

Trikot-Verkäufe im weltweiten Vergleich - Wo liegen die Bayern?

  • schließen

München - Die Trikots des FC Bayern verkauften sich im vergangenen Jahr rekordverdächtig oft. Weltweit verkauften vier Vereine mehr Jerseys als der deutsche Rekordmeister. Die Top 10 zum durchklicken.

Der FC Bayern München hat im vergangenen Jahr 1,5 Millionen Trikots verkauft. Schon im August ließen die Münchner eine erste Erfolgsmeldung verlauten: „In der vergangenen Saison (also der Bundesliga-Saison 2015/16, d. Red.) wurden 1,3 Millionen Trikots verkauft, das ist mehr als alle anderen Bundesligisten zusammen. Das ist ein neuer Rekord.“ Die Trikot-Verkäufe konnte der deutsche Rekordmeister nun sogar noch ausbauen. 

Im internationalen Vergleich liegen die Bayern damit auf Rang 5, das geht aus einer Liste der Manchester Evening News hervor. Klarer Verkaufs-Champion ist Manchester United mit 2,85 Millionen Jerseys. Auf den Plätzen folgen Real Madrid mit 2,29 Millionen und der FC Barcelona mit 1,98 Millionen an den Mann gebrachten Trikots. 

fmü

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Knapper Bayern-Sieg in Hamburg: Einmal Note 1, einmal die 5
Der Siegeszug des FC Bayern München geht auch beim Hamburger SV weiter. Hier finden Sie Bilder und Noten.
Knapper Bayern-Sieg in Hamburg: Einmal Note 1, einmal die 5
Bayern fertigt Celtic ab: Sechs kriegen die Zwei
Der FC Bayern ist zurück! Bei seinem Comeback auf europäischer Bühne erlebte Jupp Heynckes überlegene Münchner, die Celtic Glasgow in der Champions League mit 3:0 …
Bayern fertigt Celtic ab: Sechs kriegen die Zwei
FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei
Das erste Spiel unter Jupp Heynckes konnte der FC Bayern souverän mit 5:0 für sich entscheiden. Doch nun wartet mit Celtic Glasgow ein anderes Kaliber auf die Münchner. …
FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei
Gute Laune im FCB-Training: Der Krieger meldet sich fit - aber Sorgen um Tolisso
„Es juppt wieder!“ FCB-Coach Jupp Heynckes haucht seiner Equipe wieder neues Leben ein. Gegen den SC Freiburg kehrte die bayerische Leichtigkeit zurück auf das heilige …
Gute Laune im FCB-Training: Der Krieger meldet sich fit - aber Sorgen um Tolisso

Kommentare