+
Miroslav Klose, Trainer der U17 des FC Bayern München, ist trotz der Niederlage gegen die B-Junioren des VfB Stuttgart entspannt.

Tabellenführung wackelt nach zwei sieglosen Spielen

Trotz Überzahl: 0:3-Pleite für Kloses Bayern-U17 gegen VfB Stuttgart

  • schließen

Geht Miroslav Kloses Mannschaft im Endspurt etwa die Luft aus? Nach zuvor sechs Siegen in Folge blieb die U17 des FC Bayern nun zweimal sieglos, einem 1:1 gegen den FC Augsburg folgte am Samstag eine herbe 0:3-Abfuhr beim VfB Stuttgart.

Der Vorsprung an der Tabellenspitze der B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest auf den Tabellenzweiten, die TSG Hoffenheim, schmolz dadurch auf drei Zähler. Allerdings haben die FCB-Junioren eine Partie weniger absolviert als die Kraichgauer, die nur noch vier Spiele zu bestreiten haben.

Entsprechend entspannt konnte der 40-jährige Trainer die dritte Saisonniederlage kommentieren. Eigentlich, so Klose, sei seine Elf „sehr gut ins Spiel gekommen“, in der 29. Minute aber „unglücklich in Rückstand geraten“. Nach dem zweiten Gegentor kurz nach dem Wiederanpfiff (46.) „war es dann vorbei“, konstatierte der WM-Rekordtorschütze, „da hat man auch einfach die fehlende Erfahrung gemerkt“. In der Schlussphase legten die Platzherren noch einen dritten Treffer nach (70.), der Platzverweis für Stuttgarts Davino Knappe wegen Nachtretens (79.) sollte keine Auswirkungen mehr haben. Im nun folgenden Heimspiel gegen den abstiegsgefährdeten 1. FC Heidenheim ist am kommenden Samstag ein Sieg Pflicht. Wie unangenehm diese deutliche Favoritenrolle gegen den Underdog aus Heidenheim sein kann, mussten in der Vorwoche jedoch schon die Profis erfahren.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Aufstellung des FC Bayern im DFB-Pokal-Finale: Mit Robbery gegen Leipzig? Torhüterfrage geklärt
Die voraussichtliche Aufstellung des FC Bayern München im DFB-Pokal-Finale gegen RB Leipzig: Dürfen Robben und Ribéry von Beginn an ran? Die Torhüterfrage ist derweil …
Aufstellung des FC Bayern im DFB-Pokal-Finale: Mit Robbery gegen Leipzig? Torhüterfrage geklärt
FC Bayern: Trainer-Legende freut sich über Rummenigge-Daumen für Kovac
Endlich ein positives Signal für Niko Kovac. Eine Trainer-Legende freut sich besonders über den Fingerzeig von Bayern-Boss Rummenigge.
FC Bayern: Trainer-Legende freut sich über Rummenigge-Daumen für Kovac
Angebot für Leroy Sané? So tief greift der FC Bayern in die Tasche
Wechselt Leroy Sané von Manchester City zum FC Bayern München? Es wäre wohl der Transfer-Hammer des Jahres. Jetzt ist offenbar eine erste Ablösesumme genannt worden.
Angebot für Leroy Sané? So tief greift der FC Bayern in die Tasche
Paris-Trainer Thomas Tuchel: Jetzt ist seine Zukunft geklärt
Angeblich hatte der FC Bayern Interesse an Thomas Tuchel von Paris St. Germain. Sollte er Trainer Niko Kovac beerben? Jetzt ist die Zukunft des Ex-Dortmunders klar.
Paris-Trainer Thomas Tuchel: Jetzt ist seine Zukunft geklärt

Kommentare