1 von 59
Sehen Sie hier Bilder von der Weltfußballer-Gala in Zürich. Den Titel sicherte sich in diesem Jahr Cristiano Ronaldo! Welttrainer 2013 wurde Jupp Heynckes bei den Männern und Silvia Neid bei den Frauen. Das schönste Tor des Jahres erzielte Zlatan Ibrahimovic, bei den Frauen gewann die deutsche Torhüterin Nadine Angerer den Titel der Weltfußballerin!
2 von 59
Sehen Sie hier Bilder von der Weltfußballer-Gala in Zürich. Den Titel sicherte sich in diesem Jahr Cristiano Ronaldo! Welttrainer 2013 wurde Jupp Heynckes bei den Männern und Silvia Neid bei den Frauen. Das schönste Tor des Jahres erzielte Zlatan Ibrahimovic, bei den Frauen gewann die deutsche Torhüterin Nadine Angerer den Titel der Weltfußballerin!
3 von 59
Sehen Sie hier Bilder von der Weltfußballer-Gala in Zürich. Den Titel sicherte sich in diesem Jahr Cristiano Ronaldo! Welttrainer 2013 wurde Jupp Heynckes bei den Männern und Silvia Neid bei den Frauen. Das schönste Tor des Jahres erzielte Zlatan Ibrahimovic, bei den Frauen gewann die deutsche Torhüterin Nadine Angerer den Titel der Weltfußballerin!
4 von 59
Sehen Sie hier Bilder von der Weltfußballer-Gala in Zürich. Den Titel sicherte sich in diesem Jahr Cristiano Ronaldo! Welttrainer 2013 wurde Jupp Heynckes bei den Männern und Silvia Neid bei den Frauen. Das schönste Tor des Jahres erzielte Zlatan Ibrahimovic, bei den Frauen gewann die deutsche Torhüterin Nadine Angerer den Titel der Weltfußballerin!
5 von 59
Sehen Sie hier Bilder von der Weltfußballer-Gala in Zürich. Den Titel sicherte sich in diesem Jahr Cristiano Ronaldo! Welttrainer 2013 wurde Jupp Heynckes bei den Männern und Silvia Neid bei den Frauen. Das schönste Tor des Jahres erzielte Zlatan Ibrahimovic, bei den Frauen gewann die deutsche Torhüterin Nadine Angerer den Titel der Weltfußballerin!
6 von 59
Sehen Sie hier Bilder von der Weltfußballer-Gala in Zürich. Den Titel sicherte sich in diesem Jahr Cristiano Ronaldo! Welttrainer 2013 wurde Jupp Heynckes bei den Männern und Silvia Neid bei den Frauen. Das schönste Tor des Jahres erzielte Zlatan Ibrahimovic, bei den Frauen gewann die deutsche Torhüterin Nadine Angerer den Titel der Weltfußballerin!
7 von 59
Sehen Sie hier Bilder von der Weltfußballer-Gala in Zürich. Den Titel sicherte sich in diesem Jahr Cristiano Ronaldo! Welttrainer 2013 wurde Jupp Heynckes bei den Männern und Silvia Neid bei den Frauen. Das schönste Tor des Jahres erzielte Zlatan Ibrahimovic, bei den Frauen gewann die deutsche Torhüterin Nadine Angerer den Titel der Weltfußballerin!
8 von 59
Sehen Sie hier Bilder von der Weltfußballer-Gala in Zürich. Den Titel sicherte sich in diesem Jahr Cristiano Ronaldo! Welttrainer 2013 wurde Jupp Heynckes bei den Männern und Silvia Neid bei den Frauen. Das schönste Tor des Jahres erzielte Zlatan Ibrahimovic, bei den Frauen gewann die deutsche Torhüterin Nadine Angerer den Titel der Weltfußballerin!

Weltfußballer-Gala: Bilder aus Zürich

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Krone, Sonne, Spaß im Pool: Die Urlaubsbilder der Bayern-Stars
Zeit zum Ausspannen! Nach einer langen Saison ist für die Bayern-Stars jetzt nur eines angesagt: Urlaub! Bei Instagram lassen sie die Fans dran teilhaben.
Krone, Sonne, Spaß im Pool: Die Urlaubsbilder der Bayern-Stars
Video: Ancelotti bittet Anastacia zum Tanz - wilde Bayern-Party
Ein Sieg zum Abschluss gegen Freiburg, die Übergabe der Schale nach dem Abpfiff, Meisterfeier auf dem Marienplatz - und anschließend ging es für den FC Bayern in den …
Video: Ancelotti bittet Anastacia zum Tanz - wilde Bayern-Party
Bilder: Bayern feiern mit tausenden Fans - Abschied von Lahm
Der FC Bayern präsentierte tausenden seiner Fans die Meisterschale auf dem Rathausbalkon am Münchner Marienplatz. Die schönsten Bilder des Abends.
Bilder: Bayern feiern mit tausenden Fans - Abschied von Lahm
Bilder: Bayern hat die Schale - und die Bierduschen folgen promt
Der FC Bayern feiert seine 27. Meisterschaft, nach dem 4:1 gegen Freiburg gab es die Übergabe der Meisterschale. Die obligatorischen Bierduschen folgten prompt.
Bilder: Bayern hat die Schale - und die Bierduschen folgen promt

Kommentare