Müller entschuldigt ihn

Die Bayern-Meisterfeier und die offene Frage: Wo war eigentlich Mats Hummels?

Die Meisterfeier des FC Bayern München war am Sonntagnachmittag ein würdevoller Abschied von Trainer-Legende Jupp Heynckes. Aber einer zeigte sich nur kurz: Mats Hummels. Warum?

München - Das lief am Ende dann doch noch ganz gut. Der FC Bayern München und rund 15.000 Fans haben am Sonntagnachmittag auf dem Münchner Marienplatz die 28. deutsche Meisterschaft gefeiert - einen Tag nach der enttäuschenden 1:3-Niederlage im Pokalfinale gegen Eintracht Frankfurt.

Das Wetter besserte sich kurz vor dem Eintreffen der Mannschaft im Münchner Rathaus, Vize-OB Josef Schmid hielt eine launige Ansprache und Thomas Müller taute trotz Enttäuschung über die Niederlage vom Vorabend noch auf und sorgte für die passende Stimmung unter Bayern-Entourage und -Anhängern. 

Hummels irritiert mit Aussagen über Meisterfeier und Pokal-Spalier

Bereits im Vorfeld der Feier hatte Hummels allerdings in mehreren Medien mit Aussagen irritiert, er brauche die Feierlichkeiten nach dem verlorenen Finale nicht, aber man müsse es wohl machen. Klingt nicht unbedingt nach besonderer Vorfreude.

Hummels hatte sich in Fußball-Deutschland bereits mit Aussagen bezüglich des fehlenden Spaliers der Bayern für den Pokal-Sieger Eintracht Frankfurt unbeliebt gemacht. Er hatte zum Fernbleiben seiner Mannschaft gesagt: „Einer hat den Anfang gemacht - und alle anderen sind wie eine Entenfamilie hinterher gedackelt.“ Viele werfen ihm vor, dies sei nur eine Ausrede gewesen. Vielleicht ist die Klo-Aussage von Müller in dieselbe Kategorie einzusortieren. Zuvor hatte Hummels bereits gegen den Videobeweis und Schiedsrichter Felix Zwayer gekeilt.

Tausende Fans verabschieden Jupp: Die Meisterfeier in Bildern

Immerhin gab er aus gesundheitlicher Sicht Entwarnung: Auf der Meisterfeier der Bayern war der Abwehrchef des Rekordmeisters nämlich leicht humpelnd erschienen. Er hätte jedoch lediglich einen Schlag auf den Knöchel bekommen, nichts Ernstes, sagte der Nationalspieler vor den offiziellen Feierlichkeiten im Sitzungssaal und auf dem Balkon des Rathauses.

phk

Rubriklistenbild: © dpa / Tobias Hase

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

James: Zukunft beim FCB? Salihamidzic schließt eine Option aus
Die Saison 2018/19 ist bisher nicht die Spielzeit des James Rodriguez. Nun bringt eine englische Zeitung einen sofortigen Abschied des Kolumbianers vom FC Bayern ins …
James: Zukunft beim FCB? Salihamidzic schließt eine Option aus
Holt Pep Guardiola diesen Ex-Bayern-Star aus der Bundesliga zu Man City?
Pep Guardiola sucht aktuell nach Verstärkung bei Manchester City. Angeblich ist er in der Bundesliga fündig geworden und will einen Ex-Bayern-Spieler holen.
Holt Pep Guardiola diesen Ex-Bayern-Star aus der Bundesliga zu Man City?
Skurriles Video: Bayern-Youngster isst 23 Minuten lang Unmengen von Sushi und filmt sich dabei
Seit November trainiert Alphonso Davies nun bei den Bayern, beim Telekom-Cup gab er sein Debüt. Danach sprach der Youngster über seine Situation bei den Bayern.
Skurriles Video: Bayern-Youngster isst 23 Minuten lang Unmengen von Sushi und filmt sich dabei
Münchner Artenvielfalt - warum James wichtig ist
James, Mats Hummels und Javi Martinez waren beim FC Bayern zum Ende der Hinrunde abgemeldet - nun sind sie wieder in
Münchner Artenvielfalt - warum James wichtig ist

Kommentare