Wunderliche Gerüchteküche

- München - Eines gleich vorweg: Ja, gestern wurde sämtlichen Profis des FC Bayern Blut abgezapft. Aber: Nein, Michael Ballacks Tropfen wanderten nicht umgehend in ein spezielles Labor, um die Harnsäurewerte des Nationalspielers einer Extra-Untersuchung zu unterziehen. Seine Blutwerte werden wie die all seiner Kollegen lediglich mit Blick auf sein konditionelles Leistungsvermögen überprüft. Es handelte sich um die routinemäßigen Laktat-Tests, die im Januar jeden Vorbereitungsstart so verlässlich begleiten wie der Gang zur Waage.

<P>Dennoch sah sich Michael Ballack gestern gezwungen, ein paar Worte über seinen Lebenssaft zu verlieren. Der Boulevard hatte vermeldet, er leide unter schlechten Blutwerten, und damit auch gleich seine muskulären Probleme sowie seine bestenfalls durchschnittlichen Leistungen während der Hinrunde erklärt. Dem 27-Jährigen drohe im schlimmsten Fall sogar Gicht, weswegen er nun zum strikten Zwangsfasten verdonnert wurde. So behauptete es jedenfalls die wunderliche Gerüchteküche, der Ballack entschlossen entgegentrat. "Bei mir ist alles in Ordnung", stellte er klar, "das, was da zusammenfantasiert wurde, ist schon ein bisschen viel." Es gäbe "weder einen Diät-Plan noch sonst irgendwas". Ferner seit er "in letzter Zeit auch bei keinem Arzt" gewesen. </P><P>"Und ich habe keinen Bluttest gemacht. Ich bin schon etwas verwundert. Ich kann essen und trinken, was ich will."</P><P>Ballack versicherte, er werde entgegen aller anders lautenden Gerüchte weiterhin ungeniert Fleisch zu sich nehmen - alles andere hätte auch dem amerikanischen Fastfoodkonzern, für den der Bayer neuerdings wirbt, sauer aufgestoßen. Das Schlusswort, mit dem das Thema aus Ballacks Sicht gegessen sein sollte: "Ich bin fit." </P><P>Gleiches kann auch Ottmar Hitzfeld wieder von sich behaupten. Der Coach hat sich - rechtzeitig zum Abflug heute Abend zum Trainingslager in Dubai - von seiner Grippe erholt. Dafür klagen nun Roque Santa Cruz (Kniebeschwerden), Claudio Pizarro (lädiertes Sprunggelenk) und Bixente Lizarazu (Viruserkrankung) über gesundheitliche Handicaps. Tobias Rau musste dazu den Laktat-Test vorzeitig abbrechen. Das Quartett soll allerdings trotz allem plangemäß mit den Teamkollegen nach Arabien fliegen.<BR><BR><BR></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Corona-Aussagen: Ex-Bayern-Star Toni Kroos zieht die Wut der Spanier auf sich - „Sollte sich schämen“
Ex-Bayern-Star Toni Kroos will keinen Gehaltsverzicht bei Real Madrid - und sieht sich deshalb wegen der Corona-Krise in Spanien mit einem heftigen Shitstorm …
Nach Corona-Aussagen: Ex-Bayern-Star Toni Kroos zieht die Wut der Spanier auf sich - „Sollte sich schämen“
Internet-Leak: Sind das die neuen Trikots des FC Bayern München? Eines erinnert an DFB-Leibchen
Während die aktuelle Spielzeit ruht, tauchen im Netz Bilder des neuen FC-Bayern-Trikots auf. Geht der Serienmeister aus München so auf Torejagd? Hier gibt‘s die Bilder.
Internet-Leak: Sind das die neuen Trikots des FC Bayern München? Eines erinnert an DFB-Leibchen
Corona-Watschn: FC Bayern verliert fast 180 Millionen Euro - der BVB holt finanziell mächtig auf
Die Bundesliga und die Champions League pausieren wegen des Corona-Shutdowns. Das hat nun erhebliche Auswirkungen auf die Marktwerte der Stars des FC Bayern München und …
Corona-Watschn: FC Bayern verliert fast 180 Millionen Euro - der BVB holt finanziell mächtig auf
Haaland 2.0 beim FC Bayern? Norwegen-Knipser bestätigt FCB-Interesse - „Eine Ehre“
Robert Lewandowski ist aktuell verletzt. Weil der FC Bayern quasi nur einen echten Mittelstürmer im Kader hat, werden immer wieder Gerüchte um ein Lewy-Backup laut. …
Haaland 2.0 beim FC Bayern? Norwegen-Knipser bestätigt FCB-Interesse - „Eine Ehre“

Kommentare