Sebastian Rode (FC Bayern) im Zweikampf mit Toni Kroos (Real Madrid).
+
Sebastian Rode (l.) im Zweikampf mit Toni Kroos.

Neuer Mega-Vertrag vor Abschluss

Zahlt Adidas Real bald 80 Millionen mehr als Bayern?

Madrid - Real Madrid steht offenbar unmittelbar vor dem Abschluss eines Rekordvertrages mit seinem deutschen Ausrüster adidas, von dem auch der FC Bayern ausgestattet wird.

Einem Bericht der Sporttageszeitung Marca zufolge soll der spanische Fußball-Rekordmeister in einem neuen Zehnjahresvertrag bis zu 140 Millionen Euro pro Saison von dem Sportartikelunternehmen aus Herzogenaurach kassieren.

Damit würde Real den bisherigen Top-Kontrakt des englischen Rekordmeisters Manchester United (98 Millionen Euro im Jahr/adidas) deutlich in den Schatten stellen. „Vertragsangelegenheiten werden bei adidas grundsätzlich nicht öffentlich diskutiert. Zu Spekulationen und Gerüchten nehmen wir keine Stellung“, sagte Firmensprecher Oliver Brüggen auf SID-Anfrage zu der Meldung.

Zum Vergleich: In der Bundesliga ist Bayern München mit geschätzt 60 Millionen Euro pro Spielzeit Spitzenverdiener. Auch der FC Bayern wird von den Franken ausgestattet.

SID

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Niko Kovac lobt Hoeneß-Widersacher und rechnet mit seiner Zeit beim FC Bayern ab: „Wenn du ein Star bist ...“
Niko Kovac ist neuer Trainer der AS Monaco. In einem Interview spricht er sehr deutlich über seine Zeit beim FC Bayern München - und schwärmt von einem Mann, mit dem Uli …
Niko Kovac lobt Hoeneß-Widersacher und rechnet mit seiner Zeit beim FC Bayern ab: „Wenn du ein Star bist ...“
Uli Hoeneß kassiert Mega-Watschn von BVB-Bossen: Wollte der Ex-Bayern-Präsident den Rivalen nur anstacheln?
Uli Hoeneß, der Ex-Präsident des FC Bayern, hat Dortmunds Transferpolitik kürzlich als „unklug“ kritisiert. Die BVB-Bosse kontern, einer pflichtet Hoeneß bei.
Uli Hoeneß kassiert Mega-Watschn von BVB-Bossen: Wollte der Ex-Bayern-Präsident den Rivalen nur anstacheln?
Weltstar zum FC Bayern? Irres Transfer-Gerücht - der Deal hätte einen extremen Vorteil
FC Bayern: Noch sind die Münchner auf der Suche nach einem Backup für Robert Lewandowski. Man erkundigte sich scheinbar bei einem Top-Stürmer, der bei PSG für Furore …
Weltstar zum FC Bayern? Irres Transfer-Gerücht - der Deal hätte einen extremen Vorteil
FC Bayern München 2: Externe Trainer-Lösung angestrebt - 30 Mann im Kader
Wer folgt auf Sebastian Hoeneß? Der FC Bayern München 2 sucht weiter den Nachfolger für seinen Meistertrainer. Der Kader bleibt weitestgehend unverändert.
FC Bayern München 2: Externe Trainer-Lösung angestrebt - 30 Mann im Kader

Kommentare