+
Robert Lewandowski wird laut Michael Zorc den BVB verlassen.

Zeitpunkt angeblich noch offen 

Zorc: Lewandowski wird Vertrag nicht verlängern

München - Der Abschied von Stürmer Robert Lewandowski bei Borussia Dortmund steht fest, nur der Zeitpunkt ist noch offen. Das sagte jetzt BVB-Sportdirektor Michael Zorc.

Der Pole werde seinen Vertrag beim Double-Sieger nicht verlängern, bestätigte Sportdirektor Michael Zorc am Mittwoch beim Pay-TV-Sender Sky vor dem Viertelfinale des DFB-Pokals beim FC Bayern München. Die Frage sei, ob Lewandowski schon diesen Sommer oder erst mit Ende seines Kontrakts im kommenden Jahr wechseln werde.

Zuletzt hatte der Berater des 24-Jährigen angekündigt, dass Lewandowski ein Angebot der Dortmunder zur Vertragsverlängerung nicht annehmen werde. Lewandowski wird mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Van Bommel vor Comeback bei Bayern
Mark van Bommel ist der Top-Kandidat für das Erbe von Heiko Vogel als Trainer der U 23 des FC Bayern.
Van Bommel vor Comeback bei Bayern
Große Geste von Schweinsteiger nach Rafatis Suizidversuch
München - Er selbst hätte wohl nie darüber gesprochen. Doch die Geste von Bastian Schweinsteiger gegenüber dem Schiedsrichter Babak Rafati nach dessen Selbstmordversuch …
Große Geste von Schweinsteiger nach Rafatis Suizidversuch
Bayerns Problem:Nach Länderspielenwird es sofort ernst
Das Frauen-Team des FC Bayern hat nach der Länderspielpause zwei Mal den VfL Wolfsburg und Paris St. Germain zu knacken. Wenigstens das Debüt von Fridolina Rolfö macht …
Bayerns Problem:Nach Länderspielenwird es sofort ernst
Ex-Assistent Jonker soll Wolfsburg retten
Wolfsburg - Der neue Coach des VfL Wolfsburg ist ein alter Bekannter. Der frühere Co-Trainer Andries Jonker tritt die Nachfolge von Valérien Ismaël an. Mit dieser …
Ex-Assistent Jonker soll Wolfsburg retten

Kommentare