+
Der Radiosender "Q96" hat in Hannover ein Logo für ihren 96-Minuten-Musik-Marathon gefunden.

96-Logo-Klau in USA - Club: Weltweit bekannt

Hannover - Ein amerikanischer Radiosender hat Bundesligist Hannover 96 durch den Klau seines Vereins-Logos weltweit bekannt gemacht. Der 96-Pressechef hat sich bereits geäußert.

Champions-League-Kandidat Hannover 96 sorgt auch in den USA für Furore. Der amerikanische Radiosender “Q96“ hat auf seiner Homepage mit dem Vereinsemblem der Niedersachsen geworben - ohne diese zu fragen. Der Logo-Klau hat nach Informationen des NDR-Senders N-Joy aber nichts mit Fußball zu tun. Die Dampfplauderer aus Illinois machten mit dem Logo über mehrere Tage Reklame für einen 96-Minuten-Musik-Marathon.

Maskottchen in Deutschlands Fußball-Stadien

Maskottchen in Deutschlands Fußball-Stadien

Der Bundesligist sieht die Sache ganz entspannt und belustigt. “Das zeigt, dass wir nicht nur europäisch, sondern weltweit bekannt sind“, sagte Pressechef Andreas Kuhnt. Dennoch traute “Q96“ dem Frieden wohl nicht: Der Sender nahm das 96-Logo Freitagmittag von der Homepage.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Niederlage gegen Hertha: Nürnberg bleibt Schlusslicht
Nichts Neues in Nürnberg: Auch 2019 beginnt mit einer Niederlage. Die Franken sind ohne Neuzugänge nicht erstligareif. Beim 50. Liga-Sieg von Hertha-Coach Dardai …
Niederlage gegen Hertha: Nürnberg bleibt Schlusslicht
Niederlage gegen Hertha: Nürnberg bleibt Schlusslicht
Nichts Neues in Nürnberg: Auch 2019 beginnt mit einer Niederlage. Die Franken sind ohne Neuzugänge nicht erstligareif. Beim 50. Liga-Sieg von Hertha-Coach Dardai …
Niederlage gegen Hertha: Nürnberg bleibt Schlusslicht
Nach Zittersieg: Verschnaufpause für den FC Liverpool
Liverpool bekommt nach dem nervenraubenden Sieg gegen Crystal Palace eine Pause, die laut Jürgen Klopp dringend nötig ist. Manchester City bleibt dicht an den Reds dran. …
Nach Zittersieg: Verschnaufpause für den FC Liverpool
Bundestrainer Löw zu Real? Ex-Madrid-Coach heizt Gerüchte an
Der ehemalige Fußball-Europameister Bernd Schuster glaubt, dass Bundestrainer Joachim Löw ein Kandidat für das Traineramt bei Real Madrid ist.
Bundestrainer Löw zu Real? Ex-Madrid-Coach heizt Gerüchte an

Kommentare