Borussia Dortmund, Training, Usain Bolt
1 von 35
Der schnellste Mann der Welt zu Gast beim BVB: Usain Bolt hat am Freitag gemeinsam mit dem Team von Borussia Dortmund trainiert. Hier gibt es die Bilder der besonderen Einheit.
Borussia Dortmund, Training, Usain Bolt
2 von 35
Der schnellste Mann der Welt zu Gast beim BVB: Usain Bolt hat am Freitag gemeinsam mit dem Team von Borussia Dortmund trainiert. Hier gibt es die Bilder der besonderen Einheit.
Borussia Dortmund, Training, Usain Bolt
3 von 35
Der schnellste Mann der Welt zu Gast beim BVB: Usain Bolt hat am Freitag gemeinsam mit dem Team von Borussia Dortmund trainiert. Hier gibt es die Bilder der besonderen Einheit.
Borussia Dortmund, Training, Usain Bolt
4 von 35
Der schnellste Mann der Welt zu Gast beim BVB: Usain Bolt hat am Freitag gemeinsam mit dem Team von Borussia Dortmund trainiert. Hier gibt es die Bilder der besonderen Einheit.
Borussia Dortmund, Training, Usain Bolt
5 von 35
Der schnellste Mann der Welt zu Gast beim BVB: Usain Bolt hat am Freitag gemeinsam mit dem Team von Borussia Dortmund trainiert. Hier gibt es die Bilder der besonderen Einheit.
Borussia Dortmund, Training, Usain Bolt
6 von 35
Der schnellste Mann der Welt zu Gast beim BVB: Usain Bolt hat am Freitag gemeinsam mit dem Team von Borussia Dortmund trainiert. Hier gibt es die Bilder der besonderen Einheit.
Borussia Dortmund, Training, Usain Bolt
7 von 35
Der schnellste Mann der Welt zu Gast beim BVB: Usain Bolt hat am Freitag gemeinsam mit dem Team von Borussia Dortmund trainiert. Hier gibt es die Bilder der besonderen Einheit.
Borussia Dortmund, Training, Usain Bolt
8 von 35
Der schnellste Mann der Welt zu Gast beim BVB: Usain Bolt hat am Freitag gemeinsam mit dem Team von Borussia Dortmund trainiert. Hier gibt es die Bilder der besonderen Einheit.

Schnellster Mann der Welt mit Reus und Co.

Bilder aus Dortmund: Hier trainiert Sprint-Legende Bolt mit dem BVB

Mit einem besonderen Gast haben die Profis von Borussia Dortmund am Freitag trainiert. Sprint-Legende Usain Bolt mischte im schwarz-gelben Dress munter mit.

Dortmund - Der achtmalige Sprint-Olympiasieger Usain Bolt hat am Freitag zum zweiten Mal mit den Fußballprofis von Borussia Dortmund trainiert. Der Superstar aus Jamaika nahm am Vormittag an der Übungseinheit von Trainer Peter Stöger teil. Unter dem Applaus der 1400 Besucher am BVB-Trainingsgelände in Dortmund-Brackel und Reggae-Rhythmen absolvierte der 31-Jährige zunächst eine lockere Laufeinheit, Dehnungsübungen und einige Ballpassagen mit Mario Götze und Nuri Sahin. Tags zuvor hatte der Jamaikaner bereits hinter verschlossenen Türen mit dem Team trainiert.

dpa

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Shaqiri beschert Schweiz 2:1 gegen Serbien
In letzter Minute schafften die Schweizer den ersten Sieg bei dieser Fußball-WM. Nach dem 2:1 gegen Serbien genügt ein Remis gegen Costa Rica. Serbien muss um den …
Shaqiri beschert Schweiz 2:1 gegen Serbien
Musa-Doppelpack lässt Nigeria hoffen: "Wir sind zurück"
Nigeria darf mit seinem deutschen Trainer Gernot Rohr auf das WM-Achtelfinale hoffen. Beim 2:0 wurde Ahmed Musa zum Matchwinner, Island droht nach der ersten Niederlage …
Musa-Doppelpack lässt Nigeria hoffen: "Wir sind zurück"
Nervenprobe: Brasilien mit spätem 2:0 gegen Costa Rica
Das war knapp! Das Duell gegen Costa Rica wurde für Brasilien zu einer Nervenprobe. Erst zwei Treffer in der Nachspielzeit bewahrten den Rekord-Weltmeister vor einem …
Nervenprobe: Brasilien mit spätem 2:0 gegen Costa Rica
Argentinien vor dem WM-Aus - Kroatien siegt 3:0
Kroatien hat frühzeitig das Achtelfinale erreicht und Vizeweltmeister Argentinien um den blassen Messi einen harten Schlag verpasst. Ein grober Patzer von Keeper …
Argentinien vor dem WM-Aus - Kroatien siegt 3:0

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.