Hammer-Urteil im Diesel-Skandal gegen VW: BGH-Entscheidung ist gefallen

Hammer-Urteil im Diesel-Skandal gegen VW: BGH-Entscheidung ist gefallen

Nach Dortmunder CL-Aus

Paris-Profis verspotten BVB - doch die Fans lachen über einen ehemaligen Schalker

  • schließen

Paris Saint-Germain besiegt Borussia Dortmund in der Champions League und verspottet den BVB auch noch. Doch die Fans lachen über einen ehemaligen Schalker.

  • Paris Saint-Germain hat Borussia Dortmund aus der Champions League geworfen.
  • Die PSG-Profis verhöhnten Erling Haaland und den BVB direkt nach dem Abpfiff.
  • Ein ehemaliger Schalker sorgte dabei für Lacher im Netz.

Update vom 12. März, 10.58 Uhr: Inzwischen dürfte klar sein, warum die Pariser so schadenfroh mit dem Haaland-Jubel gefeiert haben. Borussia Dortmund hatte vor der Partie ein Bild über seine sozialen Kanäle geteilt, das den Shooting Star in seiner Pose vor dem Eiffelturm zeigt. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

‍♂️ ✨ #PSGBVB

Ein Beitrag geteilt von Borussia Dortmund (@bvb09) am

Für die patriotischen Franzosen war dann wohl schnell klar, dass sie den Ball liebend gerne zurückspielen.

Paris-Profis verspotten BVB - doch die Fans lachen über einen ehemaligen Schalker

Erstmeldung vom 12. März, 7.51 Uhr: Paris - Bitteres Champions-League-Aus für Borussia Dortmund! Schwarz-Gelb unterlag am Mittwochabend bei Paris Saint-Germain mit 0:2, somit ist man trotz des 2:1-Erfolgs im Hinspiel ausgeschieden. Der BVB ließ in der französischen Hauptstadt vieles vermissen, was ihn zuletzt ausgezeichnet hatte. Am Ende war die Niederlage im Geisterspiel* verdient. Trainer Lucien Favre musste sich nach der Partie erstmal sammeln.

Dabei hatte nach dem Hinspiel alles noch so gut ausgesehen. Erling Haaland brillierte, führte die Borussen mit zwei Toren ganz dicht heran ans Viertelfinale. Jetzt ist der Traum ausgeträumt. Für Paris lebt er dagegen weiter.

BVB: Champions-League-Aus gegen Paris Saint-Germain - PSG-Profis machen sich über Dortmund lustig

Erling Haaland ist das Stichwort. Der norwegische Shooting-Star schwört seit Jahren auf Yoga, sein typischer Torjubel ist deshalb auch der Meditationssitz. Den praktizierte er vor zwei Wochen gegen PSG, als er zum 1:0 traf.

Bei den Franzosen empfand man den Buddha als Provokation - und deshalb jubelten Neymar, Thiago Silva, Julian Draxler und Co. nach Spielschluss noch auf dem Feld ebenfalls in der markanten Pose. Wer zuletzt lacht, lacht eben doch am besten...

Paris Saint-Germain verhöhnt Borussia Dortmund mit Erling-Haaland-Jubel

Der ehemalige Schalker Thilo Kehrer feierte ebenfalls mit - und erklärte die Aktion nach dem Spiel in einem Interview. „Es gehört zum Geschäft dazu, dass man sich ein bisschen revanchiert. Man kann darüber diskutieren, ob das sein muss oder nicht. Aber ich finde das gehört irgendwo dazu. Da sind Emotionen dabei, und die muss man auch nicht verstecken.“ 

Klar, dass der Sieg für ihn noch eine Spur emotionaler war. Kehrer weiter: „Ich trage Schalke immer noch im Herzen und deswegen war ich nochmal extra motiviert. Als Ex-Schalker den Dortmundern eins auswischen - etwas Besseres gibt es eigentlich nicht.“

Auch in der Bundesliga wollte Schalke den Dortmundern eigentlich eins auswischen. Das Revierderby wurde jedoch kurzfristig abgesagt.

PSG stichelt gegen BVB - doch ein Ex-Schalker macht alles falsch

Apropos Ex-Schalker: Auch Julian Draxler hat eine königsblaue Vergangenheit und spielt jetzt bei Paris. Er kam gegen Dortmund aber nicht zum Einsatz. Natürlich jubelte er trotzdem mit, allerdings nicht ganz richtig. Die Fans erkannten schnell, dass Draxler seine Hände falsch hielt - und spotteten sofort. „Nicht mal das kann er“, hieß es unter anderem auf FUMS bei Facebook. Draxler ist im Hintergrund zu sehen, er trägt ein weißes Oberteil und darüber ein Leibchen.

Borussia Dortmund muss sich jetzt wohl oder übel wieder auf einen Wettbewerb konzentrieren. In der Bundesliga* steht am Samstag das nächste Duell an. Wie könnte es anders sein - gegen Schalke. Auch hier erwartet die Borussen ein Geisterspiel. Das Coronavirus legt mittlerweile etliche Fußball-Ligen lahm, bei Juventus Turin gibt es den nächsten Infizierten

Auch bekannte Schauspieler und die NBA sind mittlerweile betroffen. Wird vielleicht sogar die EM 2020 abgesagt*?

*tz.de und Merkur.de sind Teil des deutschlandweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

akl

Rubriklistenbild: © AFP / -

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach BVB-Aus für Götze: Spektakulärer Bundesliga-Deal steht im Raum - Schweinsteiger hat Wunsch
Mario Götze muss Borussia Dortmund verlassen. Bleibt der WM-Held in der Bundesliga? Lothar Matthäus hat sich schon zu Wort gemeldet.
Nach BVB-Aus für Götze: Spektakulärer Bundesliga-Deal steht im Raum - Schweinsteiger hat Wunsch
BVB mit Zuversicht in den Geistergipfel gegen FC Bayern
Dortmund (dpa) - Michael Zorc sieht das Gipfeltreffen der Fußball-Bundesliga am Dienstag (18.30 Uhr/Sky) zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern als Schlüsselspiel …
BVB mit Zuversicht in den Geistergipfel gegen FC Bayern
Bittere Corona-Studie: 41 Tote wegen Champions-League-Spiel in Liverpool? Weitere Partie im Verdacht
Eine neue Studie kommt zu dem Ergebnis, dass dutzende Todesfälle durch das Coronavirus möglicherweise auf ein Champions-League-Spiel Anfang März zurückzuführen sind.
Bittere Corona-Studie: 41 Tote wegen Champions-League-Spiel in Liverpool? Weitere Partie im Verdacht
Neues Man-City-Trikot scheußlich? Skandal-Musiker löscht Katastrophen-Tweet mit Coronavirus-Anspielung
Das neue Manchester City wurde im Internet geleaked - Fan Liam Gallagher war nicht glücklich. Er setzte einen Skandal-Tweet ab und machte eine Coronavirus-Anspielung.
Neues Man-City-Trikot scheußlich? Skandal-Musiker löscht Katastrophen-Tweet mit Coronavirus-Anspielung

Kommentare