BVB-Trainer Jürgen Klopp weiß, dass die Rückrunde kein Zuckerschlecken wird. Foto: Roland Weihrauch
+
BVB-Trainer Jürgen Klopp weiß, dass die Rückrunde kein Zuckerschlecken wird. Foto: Roland Weihrauch

BVB-Coach Klopp: Haben langen und schweren Weg vor uns

Dortmund (dpa) - Trainer Jürgen Klopp geht mit den Fußballprofis von Borussia Dortmund nach eigener Aussage "angemessen optimistisch" in die Bundesliga-Rückrunde.

Doch angesichts der schwachen ersten Halbserie und des 17. Tabellenplatzes hielt der BVB-Coach auch eines ganz deutlich fest: "Wir sind uns vollkommen im Klaren darüber, dass wir einen langen und schweren Weg vor uns haben", sagte er in Dortmund.

Im Duell der Champions-League-Achtelfinalisten am Samstag beim Tabellendritten Bayer Leverkusen muss Klopp auf den erkälteten Jakub Blaszczykowski, Mitchell Langerak (Asien-Cup), Sebastian Kehl (Schultereck-Gelenksprengung), Erik Durm (Muskelfaserriss) und Sven Bender (Aufbautraining nach Knie-Operation) verzichten.

Der Einsatz von Ilkay Gündogan ist weiter fraglich. Der Nationalspieler leidet an einer Oberschenkelverletzung und konnte am Donnerstag nicht am Teamtraining teilnehmen. "Wenn überhaupt, dann kehrt er am Freitag in das Mannschaftstraining zurück", meinte Klopp. Optionen für den Auftritt in der ausverkauften BayArena könnten auch der Japaner Shinji Kagawa und der Gabuner Pierre-Emerick Aubameyang sein.

"Die Mannschaft ist sehr fokussiert und sehr konzentriert", befand Klopp nach dreieinhalb Wochen Vorbereitung. Körperlich sei das Team "einen ganz großen Schritt weiter als in der Vorrunde". Klopp: "Wir sind wieder in der Lage, unangenehm zu sein."

Humorvoll reagierte er auf das Neun-Sekunden-Tor des Leverkuseners Karim Bellarabi beim 0:2 im Hinspiel: "Ich hoffe, wir unterbieten das nicht." Und auf die Frage, ob seine Spieler die Hinrunde denn nur unter Hypnose vergessen könnten, meinte er: "Ich glaube, es ist auch nur unter Hypnose möglich, diese Hinrunde zu vergessen."

Hintergrund zum BVB-Spiel bei Bayer Leverkusen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Inter Mailand und Man United souverän ins Viertelfinale
Die ersten vier Teilnehmer am Europa-League-Finalturnier in NRW stehen fest. Sollte Leverkusen am Donnerstag das Weiterkommen schaffen, wartet Inter Mailand. …
Inter Mailand und Man United souverän ins Viertelfinale
Doch kein Sancho-Transfer? BVB-Boss Watzke spricht über Deadline und Mittelsmänner
Jadon Sancho ist sich mit Manchester United über einen Transfer einig. Doch Hans-Jaochim Watzke und Michael Zorc rücken nicht von einer hohen Ablösesumme ab.
Doch kein Sancho-Transfer? BVB-Boss Watzke spricht über Deadline und Mittelsmänner
CL-Hammer! Sky zeigt bald kein einziges Spiel mehr - Champions League nur noch bei Streaming-Dienst
Das ist ein echter Paukenschlag: Der Streamingdienst DAZN wird ab der Saison 2021/22 so gut wie alle Spiele der Champions League zeigen. Sky geht leer aus.
CL-Hammer! Sky zeigt bald kein einziges Spiel mehr - Champions League nur noch bei Streaming-Dienst
HSV News: Fans aufgepasst – live beim Training sein, trotz Coronavirus
Die Profis des Hamburger SV starten wieder mit dem Training. Wegen des Coronavirus-Sars-CoV-2 ist das Gelände geschlossen. Doch Fans können trotzdem live dabei sein. Per …
HSV News: Fans aufgepasst – live beim Training sein, trotz Coronavirus

Kommentare